LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Donnerstag, 12. Januar 2017

Ja, der geeignete Bildausschnitt macht's (bewußt aus dem Zusammenhang gerissen, genauso wie die 2. WK-Leichenberge, die man uns immer als vermeintliche Judenopfer verkaufen will, wenn's doch in Wahrheit Deutsche waren oder die damaligen Güterzüge in den Bahnhöfen als "Deportation"sbeweis - wir hatten diese Fakebilder in den letzten Jahren schon des öfteren kommentiert weitergeleitet - DAS sind bildbearbeitete fake-news, was man uns da immer als ewig Kollektivschuldigen unterjubeln will). Weglassungen und Halbwahrheiten sind regelmäßig schlimmere, da noch effizientere Lügen als komplett erfundene Märchen, die auf Anhieb auffallen. Da muß man eben ganz genau hinschauen und umso intensiver in der Tiefe hinterfragen und recherchieren. Auch wenn's "verboten" ist - genau darum ja!! Ich sag nur: Mondlandung ! ;-)

Wer nichts weiß, wird alles glauben
 
Und leider betrifft dies 98% des deutschen Volkes. Und es betrifft daher auch die Lügen des Berliner LKW fake oder alle anderen Fakes in Europa und weltweit (beginnend mit dem Mondlande-Schwindel) oder jetzt wieder die herzerweichende Bilder von  armen ertrinkenden „Flüchtlingen“ im Mittelmeer (?) 
[ LBW: Mit traurigen Bildern von armen Negerkindern macht man seit Jahr und Tag Spendenaufrufe für "Brot für die Welt" oder für Kinderpatenschaften bei "Worldvision" z.B. Immer die gleiche Taktik: Auf die Tränendrüsen drücken und die Spendenfreigiebigkeit der Deutschen kräftig mißbrauchen. Ein einträgliches Geschäft . nur kommen die Gelder nie an und schon gar nicht für die angedachten Zwecke . eher noch für Waffen in Krisengebiete, da wo sie so richtig gebraucht werden. Ja woher soll denn sonst der 3. Platz kommen für die BRD als Export-Weltmeister? Da sind gerade Waffengeschäfte und sonstiges Rüstungsmaterial ganz vorne mit dabei! ] 
 
Hier eines der  mitleiderregenden Bilder von armen ertrinkenden Flüchtlingen welches die deutschen Lügenmedien (dpa, apa usw) dem hirntoten und nichts wissenden Volk der Deutschen und Österreicher aufs Auge drückten.
 
 

 
Aber halt, irgend etwas stimmt hier nicht! Zu perfekt inszeniert? Und jetzt ein etwas größerer Ausschnitt, bei dem einer nicht aufgepasst hat... Da hat der Regisseur wohl Mist gebaut.
 
 
 
 
Bei genauerer Betrachtung fällt allerdings auf, dass viele der Ertrinkenden eine Schwimmweste tragen und Kinder sind. Man wird doch nicht einen deutschen (oder italienischen) Kindergarten für eine derart miese Fotoshow missbraucht haben.  Auf folgendem Bild wird aber die erhöhte Position des Fotografen deutlich. Er scheint also entweder auf einer Mole, Mauer  oder auf einem Schiff zu stehen.
 
Wer ist aber der Mann am rechten Rand der offenbar problemlos im seichten Wasser steht, während um ihn herum alle anderen schwimmen müssen . War dies der Regisseur für dieser Show und der deutschen Lügenpresse? 
 
 
Die Reeder-Ruder-Barone Griechenland können und werden (damit die angestrebte Quote erreicht werden kann)  in einer selbstlosen Aktion ihre Mega-Tanker zur Verfügung stellen. Zufällig aber sind auch die Gross-Reeder durchwegs jüdischer Abstammung und das erinnert uns wieder an den ehemaligen Sklavenhandel von Afrika und Indien nach Amerika.  An die 10 Millionen Negersklaven – so schätzt man – landeten irgendwo im Atlantik als Fisch- und Haifischfutter. Die Reeder und ihre Frachtboote waren ausnahmslos Boote jüdischer Besitzer. Parallelen zum Mittelmeer? Zufall?
 
Mit einem solchen, über 300.000 Bruttoregistertonnen-Supertanker können auf einen Schlag, ziemlich human und sicher 500.000 Flüchtlinge den Kurztrip übers Mittelmeer antreten. Es genügt also ein 5-8 maliger Trip des Tankers, um die geplante Quote von 2-5 Millionen Um und Neusiedler alle sicher nach Europa zu karren.
 
Für einen geringen Aufschlag  (welche auch die EU bezahlt) könnten die Reeder auch nach Amsterdam rudern. Um den Rückstau von 5.000.000 Flüchtlingen zeitnah zu beheben, gedenkt Aris†o†eles Orgassis gleich fünf seiner Supertanker für den humanen Dienst zur Verfügung zu stellen, getreu dem merkel’schen Motto: „All welcome – no Limits”! Damit könnte er allein den Rückstau  oder gleich die Überschuss Afrikas binnen weniger Tage wegschippern, was bislang als jenseits jedweder Vorstellung galt, genauso wie die geschlossenen Grenzen.
 
Und das bereitstehende Empfangskommitee der 15-jährigen Gutmädchen wird von ihren Bildungsbeauftragten Gutfrauen angehalten mit bunten Luftballons, Gummibärlis und Teddys  die gelebte Willkommenskultur zur Schau zu stellen. Ist natürlich nicht sarkastisch oder zynisch gemeint, denn auch deutsche Auswanderer werden in Australien oder Brasilien mit Teddys willkommen geheissen. Oder doch nicht?
 
Und als Belohnung für ihr Ausharren in einem Berliner (?) Schwimm-Wellenbad warten schon die deutschen Gutfrauen mit  Teddybärchen und sonstigen Spielsachen. Die Zukunft Deutschland liegt bekanntlich in dieser Nachwuchsgeneration. Hat nicht das Reptil Merkel erst kürzlich verkündet, dass es in Deutschland 2050 keine Deutschen mehr geben wird - ohne „Migrationshintergrund“. Nicht ausgesprochen wurde nur der Zusatz, dass es in ganz Europa 2050 keine Weissen mehr, sondern nur mehr bunte schwarz-weiss-braun-gelbe  Bastardenmischungen geben wird.  Zu dumm um aufzubegehren aber ausreichend Intelligent um die Tributzahlungen als Sklaven zu erarbeiten. Aber Leute, noch schlimmer und dümmer als das weisse deutsche Volk von heute kann doch keine zukünftige,  bunt pigmentierte Bastardenmischung werden. 
 
 
 
 
Gehabt euch wohl….