LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Sonntag, 29. Januar 2017

Schäuble gab vor einem Jahr deutsche Sparguthaben zur Euro-Sicherung frei – in unauffälligem FAZ-Artikel! :

Dem Gauner ist ja wohl alles an Hinterhältigem zuzutrauen!
 
Auch dieses ganze ESM-Geraffel, wonach die Bürger gleichzeitig Bürgen sein sollen für fremde Zocker - banken-Schulden, und das sogar EU-weit (mit welchem Recht? Auf keinen Fall mit dem Recht nach Verursacherprinzip), ist doch nichts anderes als ein groß angelegter Raubzug ohne jede Legitimation - auch wenn man sich diese ersatzweise künstlich über den "Lissabon-Vertrag" geschaffen hat. Wenn alle Gesetze selbst geschaffen und zurecht gebogen werden, damit die Oberen weiterhin wie die fette Made im Speck leben können ohne jedes eigene Haftungsrisiko, dann haben wir es im Endeffekt mit Gaunern und Dieben zu tun, dazu auch Kriegsverbrechern, wenn schon neue Kriege angebahnt werden (gegen Russland, wozu es hoffentlich nicht mehr kommen wird) und hinsichtlich des schon seit vielen Jahren laufenden Migration  kriege zum Umvolkungsprozeß.

 beim Honigmann zu lesen
Das Thema kocht gerade hoch: Die EU-Banken können seit Anfang 2016 geschätzte 2.000 Milliarden Euro deutsches Sparer-Vermögen als Sicherheit betrachten. Damals hatte Bundesfinanzminister Schäuble mitgeteilt, dass die gemeinsame europäische Einlagensicherung kommt. Der Artikel hatte für die Banken die juristische Gültigkeit eines offiziellen Schreibens des für sie weisungsbefugten Finanzministers. „Die deutschen Sparer wurden, ohne gefragt zu […]