LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Dienstag, 7. Februar 2017

Für sie ist die Schweiz «nur ein Verein»

Der Trend in diesen apokalyptischen Chaos-Zeiten (die hausgemacht sind, wohlgemerkt!) als akutes Gebot der Stunde ist doch eindeutig und kann nur heißen: Umgehend zurück zur Identitäten Selbstfindung und originären Selbstbestimmung, mit gesund(!) nationalem Bewusstsein (wie es einem jeden Volk von Haus aus zusteht, und zwar auf seinem eigenen Terrain), natürlich ohne eine extreme, nationalistische Tendenz der Unterwerfung anderer dabei und schon gar nicht mit Scham oder "ewiger Kollektivschuld" verknüpft, versteht sich!
 
Genau von solch einer gesunden Entwicklung eines indigen volkskonformen Wachstums hat uns die unsäglich destruktive Globalisierung und EUisierung bewusst wegbewegt, mit satanischen, egoistischen NWO-Motiven, was jede Wirtschaft zerstört, nur wegen einer zentralistischen Weltherrschaft und für einen Diktatur-Super staat. Dazu noch jede Menge hoch kriminelles Fremdchaos der inkompatibelsten Art in unsere europäischen Länder (aber auch einige nach Amerika) - samt der Schweiz - geflutet, wobei ein Ende noch immer nicht abzusehen ist. Von wegen "Integration" (Märchenstunde!) - von DENEN wird sich NIEMAND hier freiwillig integrieren wollen; bald sind SIE ohnehin in der Überzahl, wenn das so ungebremst weitergeht, hat sich bald das Blatt gewendet, dann werden sich vielmehr die Einheimischen zu integrieren haben bzw. werden zwangsweise zum Islam konvertieren müssen, wenn sie überhaupt noch überleben wollen - ansonsten: Rübe ab! Die Scharia ist nicht zu unterschätzen oder auf die leichte Schulter zu nehmen. Ja, DAS ist Radikalismus pur (s. IS), Dschihad, Kalifat-Errichtung - was SIE von Anfang an mit langer Hand vorgeplant anstreben und auch in der Tat durchziehen. Den Segen des Hosenanzuges haben sie ja ganz gewiß.
 

------ Weitergeleitete Nachricht ------


Betreff: Für sie ist die Schweiz «nur ein Verein» - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch