LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Montag, 20. März 2017

Jaaa. Frau Holle. In dem Märchen geht es darum, daß jeder bekommt, wa er verdient. So wie es aussieht, scheint die Trulla nun auch endlich Zahltag zu haben, zumindest bei Trump. (Ich stell mir gerade vor, wie er sich nach dem Besuch die Hände desinfiziert hat. Und die Trulla steht unter dem Torbogen und das Pech fällt auf sie runter)



Noch nie wurde ein Staatsgast im Weißen Haus so gedemütigt wie Merkel
US-Präsident Donald Trump behandelte Merkel bei ihrem Besuch im Weißen Haus am 17. März 2017 so, wie eine „geisteskranke“ Migrationsverbrecherin behandelt werden muss. Sie musste das Weiße Haus über den Hintereingang betreten und Trump verweigerte ihr beim Pressetermin das obligatorische Händeschütteln, um das sie selbst vor aller Welt bat. Zu Beginn der gemeinsamen Pressekonferenz, stellte er ihre Migrations-Vernichtungspolitik vor der ganzen Welt blo?: „Immigration ist eine Begünstigung, aber kein Recht“. Die USA werden keinen Handels-Rahmenvertrag mit der EU abschließen, den Merkel verlangte, sondern nur mit den Einzelstaaten Handelsverträge abschließen.


Trump steigert die Demütigung Merkels:
In Baden Baden zerschlägt er den globalistischen „Freihandel“
In Baden Baden wollte Merkel mit der Zusammenkunft der G20-Finanzminister am 18. März 2017 eine globalistische Front gegen Donald Trump aufbauen, um das Welt-Versklavungs-Projekt „globaler Freihandel“ abzusichern. Doch Trumps Finanzminister Steven Mnuchin erklärte in Baden Baden dem Globalismus und der EU den Krieg. Dass Trump die EU zerschlagen will, ist kein Geheimnis mehr, aber er zielt auch auf die Auflösung der Nato, trotz gegenteiliger Lippenbekenntnisse. Er weiß, dass er jedes globalistische Machtinstrument zerschlagen muss, wenn er Amerika wieder souverän machen will …



Auf Hartgeld überschlagen sich mittlerweile die Schlagzeilen. Lest mal "Kriesenvorbereitung" und die anderen Sachen, es scheint, daß in den USA eine große Mobilmachung passiert, die möglicherweise auf einen flächendeckenden Inside-Job zur Bereinigung von Sabotagekräften abzielt.
Gleichzeitig schreibt Eichelkaiser Wie es aussieht, läuft in Deutschland gerade ein gigantisches Noternährungsprogramm: Tiere und Getreide werden bei den Landwirten abgeholt – zur Verteilung an die Bevölkerung. Mehr dazu später.WE.
Möglicherweise rechnet man damit, daß der Erdowahn Amok läuft. 

KT: Wie man hört, werden jetzt in Sachsen alle NPD – Mitglieder entwaffnet (wie ja auch die RDs generell) – eigentlich eine Schweinerei, wenn die sich nichts haben zu schulden kommen lassen, sondern z.B. einfach nur Jäger sind.


Hier noch ein paar nützliche Krisentipps, auch von HG:
Neu: 2017-03-18:
[19:20] Der Silberfuchs: 
Gerade eben live erlebt: Stromausfall (ca. 40 Minuten) Die Nachbarn waren schon nach fünf Minuten auf maximaler Panikstimmung. Ich habe meinen Notfallplan "Stromausfall" abgearbeitet: [wenn kein Strom, dann auch nicht mehr lange Wasser – Wasserpumpen brauchen schließlich Strom] also Wasser in die Badewanne laufen lassen so lange noch Druck auf der Leitung war. Als der Nachbar – Familie mit drei Kindern aber lernresistent – anklopfte war meine Badewanne schon voll. Ich habe ihn gefragt, ob noch Wasser laufen würde. Er wusste es nicht; aber ich! [Natürlich nicht!] Hier noch einmal meine Aufforderung: Denkt unbedingt an Wasservorräte.
Sogleich kamen die anderen Mitbewohner aus ihren Löchern gekrochen und moserten, dass auch kein Wasser mehr fließen würde. Leider nur ein Wissender wohnt im Hause. Dieser grinste mich an und flüsterte: "Ich gehe jetzt angeln." (Code für: Wir passen aufeinander auf und übernehmen die Führung hier im Hause, wenn es von da ab mehr als sechs Stunden andauert.)
Ich habe immer über 100l pro Person in meinem Haushalt vorrätig. Die Badewanne zu füllen war rein präventiv, falls es länger dauern sollte...

Neu: 2017-03-15:
[11:05] Leserzuschrift-DE: "Eine Sekunde nach Zwölf-Liste":
Sobald es losgeht, sollte man noch „die letzte Runde“ drehen, denn die Unwissenden sehen zwar in den Nachrichten die Katastrophe(n) des Großterrors (Manhatten?), sind aber fassungslos und nicht in der Lage, weiterzudenken. Diesen Zeitvorsprung muss man nutzen! Ich habe mir schon vor einiger Zeit eine „1-Sekunde-NACH-12“-Liste gemacht und für die letzten Einkäufe bereits die Supermärkte besucht, um zu wissen, wo was lagert.
Aktivitäten außer Haus:
Schule / Kindergarten: Sofort die Kinder unter einem Vorwand aus der Schule / Kindergarten holen! (Ruhe bewahren! Kinder haben feine Antennen!)
Supermarkt:
Äpfel - ganze Kiste(n), Lagerung einzeln in Etagen, getrennt von anderen Lebensmitteln, scheiden Ethylen aus, so kühl und feucht wie möglich.
Orangen – bei 0 bis 9°C zwei bis fünf Monate
Zitronen – bei 11° bis 14°C ein paar Monate
Clementinen – bis zu 2 Monate
Grapefruits – bei 10 bis 15°C zwei bis drei Monate
Kiwi - einige Wochen im Kühlschrank
Karotten – zum Lagern wird das Kraut abgeschnitten, Flüssigkeitsentzug. Nicht waschen! Haltbarkeitsverkürzung! Lagerung in feuchtem Sand für längere Zeit!
Weißkohl - 3-4 Wochen ist Weißkraut und Rotkraut haltbar. Nicht in der Mitte durchschneiden! Nur einzelne Blätter abschälen, die verarbeitet werden. Bei gelagertem Rot- oder Weißkraut die äußeren angetrockneten Blätter entfernen und nicht mitverarbeiten
Zwiebeln – Reife Zwiebeln halten sich an einem kühlen, trockenen Platz mit guter Lüftung wochenlang. Bei Wärme können sie beschränkt auch im Kühlschrank aufbewahrt (aber nicht zu kalt) werden.
Kartoffeln – bei 4 – 12°C, bei 0°C werden sie süß. Luftig und dunkel lagern, möglichst nicht auf dem Fußboden. In den Keimen und grünen Stellen bildet sich bei Helligkeit das Gift Solanin. Dieses Alkaloid macht Kartoffeln giftig, Sprossen vor Verzehr entfernen. Schutz gegen Nagetiere = Farnkraut
dunkle Brote – einfrieren, dann hat man noch einige frische Brote. Bei Stromausfall eben in Scheiben trocknen lassen, dann schimmelt es nicht und wird in Brühe eingeweicht.
Bauernhof: Eier – gleich 3-4 Paletten – bei uns vom Bauern – halten sich kühl gelagert mind. 4 Wochen, mit Pflanzenöl einfetten, halten sie sich mindestens doppelt so lange.
Tankstelle: Noch alle Autos auftanken, wenn sie nicht schon immer aufgetankt sind!
Aktivitäten im Haus:
Wasser: Solange die Trinkwasserversorgung noch funktioniert und das Wasser nicht kontaminiert ist. In der Badewanne sind bereits mit einem wasserfesten (!!) Stift Markierungen bei 100 und 200 Litern zur Dosierung des Konservierungspulvers (1g für 100 Liter Wasser) vorbereitet. So geht die Abmessung schneller! Danach in Kanister (bereits vorher desinfizierten!) umfüllen und noch einmal 100 Liter konservieren.
Kommunikation: Liste mit Telefonnummern der wichtigsten Menschen bereit legen und sie sofort nach der Warnung durch Hartgeld benachrichtigen! Schon jetzt alle Telefonnummern (und Adressen) ausdrucken. Ob sie die Warnung nutzen, ist dann deren Sache, aber man muss sich keine Vorwürfe machen.
Für später, aber trotzdem sehr wichtig: Sicherheit und Wärme: Folien für evtl. zerstörte Scheiben und Klebeband bereit legen. Material (Kanthölzer für Holzschutz der Fenster passend zuschneiden lassen und Löcher (Kanthölzer, Mauerwerk, Schutzplatten) vorbohren. Später hat man dafür keine Zeit oder keinen Strom. Dübel, Schrauben und Holzplatten bereit legen.

Neu: 2017-03-11:

Zu Deutschland schreibt

Im August 2016 hatte ein neues Zivilschutzkonzept des Bundesinnenministeriums für viel Wirbel gesorgt. Darin empfahl die Bundesregierung der Bevölkerung, für den Ernstfall Lebensmittelvorräte für zehn Tage zu horten.
So seien sie im Falle einer Naturkatastrophe, eines terroristischen oder kriegerischen Angriffs zum Selbstschutz fähig, bevor staatliche Maßnahmen anlaufen.
Doch nicht nur die einzelnen Bürger sollen vorsorgen – auch die Bundesrepublik tut das. Es gibt staatliche Notvorräte, die im Ernstfall zum Einsatz kommen können. Hier gibt es einen kleinen Überblick, wo und wie die Reserven an Nahrungsmitteln, Erdöl, Gold und Dokumenten gelagert werden.
Die staatlichen Notreserven an Lebensmitteln bestehen zum einen aus Weizen, Roggen und Hafer zur Brotherstellung. Zum anderen werden Reis, Erbsen, Linsen und Kondensmilch eingelagert. Wie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mitteilt, sind es insgesamt rund eine Million Tonnen Lebensmittel, die an über 150 geheimen Standorten überall in Deutschland verteilt gelagert werden. Die Geheimhaltung soll im Ernstfall Plünderungen vermeiden.


Dann wollten wir mal JvHs neues Buch bewerben, über die Men in Black.
Unbedingt die Leseprobe anschauen, Link im Text... allein das Inhaltsverzeichnis ist ATEMBERAUBEND und brachte mich quasi zum hyperventilieren!!! Der erwähnte Michael Prince ist vermutlich der Autor von "Agent lebendig begraben", Original "Agent buried alive", wovon wir die deutsche Übersetzung arrangiert haben. Er schrieb unter dem Namen "James Casbolt". Und es geht AUCH um die deutschen Basen in der Antarktis /Neuschwabenland.  So gesehen könnte es eine wunderbare Ergänzung zu den Inhalten sein, die David Wilcock und Corey Goode kürzlich enthüllt haben.
Das hier ist jetzt der Newsletter vom Aldebaran-Versand, bzw. Amadeus-Verlag.




Meine lieben Leser und Freunde,

ich wollte mal ganz kurz ein persönliches update rausschicken, damit ihr wisst, dass ich nicht faul in der Ecke herumliege...

Die letzten Monate war ich mit dem Buch „Mein Vater war ein MiB“ beschäftigt, das ein junger Österreicher auf mein Anraten hin verfasst hat und den ich dabei tatkräftig unterstützt habe. Jason Mason – so sein Pseudonym – trat im Herbst 2015 an mich heran mit der Behauptung, dass sein Vater ein Agent der ultrageheimen Men in Black gewesen sei und ihm kurz vor seinem Tode allerlei Top-Secret-Geheimnisse anvertraut hat – überwiegend über ein geheimes Weltraumprogramm der Deutschen und Amerikaner und die Präsenz von Außerirdischen auf der Erde. Das Buch enthält ein Vorwort von mir, ein zirka 30 Seiten langes Interview mit Jason sowie ein Nachwort meinerseits.
Aufgrund meiner weltweiten Recherchen bin ich ja nun einiges an heftiger Information gewohnt, aber dieses Buch schießt den Vogel komplett ab. Es ist so ziemlich das Schärfste, was ich gelesen habe und bin mir sicher, dass es kein vergleichbares Buch auf dem deutschen und englischsprachigen Markt gibt. Schaut einfach mal in das Inhaltsverzeichnis, das spricht für sich: 
https://amadeus-verlag.de/media/pdf/a6/32/f5/MiB-Leseprobe-neu.pdf

Kurz zur Seitenzahl und zum Preis:
Normalerweise publiziere ich meine Bücher – wie beispielsweise den „Whistleblower“ (360 Seiten) oder „Wenn das die Deutschen wüssten…“ (390 Seiten) im A5-Format, und die Schriftgröße liegt bei 11. Als ich das Rohmanuskript von Jason Mason erhielt, hatte das Buch eine Seitenzahl von 1130 Seiten im A5-Format – der Wahnsinn! Die erste Reaktion in einem Telefonat mit Jason war: „Wir müssen massiv streichen, das ist zu dick!“ Nachdem ich das Buch aber zunächst überflogen, dann korrekturgelesen und später auch noch überarbeitet hatte, war klar: „Da kann man nichts kürzen, das muss alles drin bleiben – weil das der Hammer ist!“
Aber das Material in drei Bänden in der Stärke vom „Whistleblower“ für insgesamt 63 Euro anzubieten, ging auch nicht. Deshalb habe ich mit der Druckerei gesprochen, diese mit spitzem Bleistift rechnen lassen und schließlich entschieden, das Buch in einem größeren Format drucken zu lassen – die Größe entspricht dem Buch von Frau Schuster-Haslinger „verraten, verkauft, verloren?“ – und ein anderes Papier zu verwenden, und habe es geschafft, durch eine etwas kleinere Schriftgröße das Buch auf 672 Seiten runter zu komprimieren, was es ermöglicht, es für 33 Euro anzubieten. Es ist zwar für den Autor und mich als Verleger weniger daran verdient, aber es ist für die Leser als Einzelband wesentlich leichter zu handhaben. Das Buch wird um den 1.4.2017 ausgelief ert.

Aber damit noch nicht genug. Parallel ist das Buch „Geheimsache Staatsangehörigkeit“ in der Mache, das Max von Frei verfasst hat. Er ist der Hauptinformant in Daniel Prinz’ Buch „Wenn das die Deutschen wüssten…“ zum Thema Souveränität, Staatsbürgerschaft und Friedensvertrag. Das Buch haben inzwischen mehrere Freunde probegelesen und sind hellauf begeistert – vermutlich im Gegensatz zu den Leuten, die im Buch ihr Fett abbekommen…
Max von Freis Buch geht in zirka drei Wochen in Druck und erscheint dann Anfang bis Mitte Mai.

Auch in Arbeit und fast abgeschlossen ist das Buch „Die Horus-Loge“ von Artur Lipinski, dessen Großvater der Dolmetscher von Bilderberger-Gründer Prinz Bernhard der Niederlande war sowie von Willy Brandt oder Erich Honecker. Artur Lipinski berichtet über spannende Details des Ersten sowie Zweiten Weltkriegs und die Logen, die dahinter standen.

Und dem noch nicht genug, kommt gleich im Anschluss ein neues Buch von Michael Morris über „Fake News“ und das neue Buch von Gabriele Schuster-Haslinger über „Nutzlose Esser“.

Soviel für heute, liebe Freunde. Es wird jedenfalls alles andere als langweilig. So, und ich korrigiere dann mal fleißig weiter… Horrido!


Da wir gerade beim Thema Bücher und Aufklärung sind:
Es ist ein neues Phönix-Journal fertig übersetzt, es handelt sich um das Journal 41
"Zerstörung eines Planeten"
die Fortsetzung nach den Journalen 39 und 40, die sich mit
ECHTER DEUTSCHER GESCHICHTE BEFASSEN.
Herunterladen bitte hier (Wir werden künftig auf der CM-Seite das Material auch zum Download anbieten.):

Phoenix Journal - 41: "ZERSTÖRUNG EINES PLANETEN", Pdf

abundanthope.net/…RST-RUNG-EINES-PLANETEN-Pdf.shtml
Phoenix Journal - 41: "ZERSTÖRUNG EINES PLANETEN", Pdf By GYEORGOS CERES HATONN Mar 11, 2017 – 8:46:39 AM,
 
 
Und noch eine Betrachtung zur Geschichte, Leserbeitrag:
Liebe Freunde, es ist durchaus aufschlußreich einmal das
Weltgeschehen aus der Sicht Nordkoreas zu betrachten.
 
Zur Erinnerung: Kurz nach dem 2.WK haben die USA Korea
mit einem gnadenlosen Krieg überzogen, der an Grausamkeit
den eben zuende gegangenen Weltkrieg weit übertraf.
 
So ist ein US- Befehl bekannt, die aus den Kampfgebiet nach
Süden strömenden Flüchtlinge zu erschießen!
 
Seit Jahrzehnten wird Nordkorea ein Friedensvertrag verweigert!
Auch Südkorea ist ein, der BRD vergleichbarer, unselbständiger
Staat. Eine Wiedervereinigung ist unter diesen Umständen schwer
vorstellbar.
 
 

Hier der Blick auf auf Deutschland aus russischer Sicht!
 
 
Und zum Schluss noch was Schönes! ('Abgesehen davon, daß der Himmel auf den Fotos mit Chemtrails bedeckt ist)
Vielleicht fliegen die sich schon warm, um – wie es im PJ 13 heißt – beim bevorstehenden Flächenbrand das Zünglein an der Waage zu sein?!
 
 

DONNERSTAG, 16. MÄRZ 2017


(UFO) Raumschiff über Kroatien fotografiert


Ja wer fliegt denn da in einer Untertasse ?

Ist es der kleine Fuchs (Raumgleiter?)
:-)
 
 Aus dem Freundeskreis des FFT´s bekam ich post aus Kroatien, wo sich im Rahmen von Militärmanöver der NATO und Serbisch-Russischen Verbänden viel ungewöhnlicher Flugverkehr der 3ten Art abspielte.
 
Berichtet von 100ten Zeugen und lokaler und überregionaler Presse
sind folgende Bilder hervorgegangen, die Ursprünglich den Chemtrail – Austritt dokumentieren sollten.
 
.......................bis ich am nächsten Tag beim photographieren von Chemtrails den Zufallsfund auf dem Foto gesehen, vergrößert und dann im Netzt gesucht habe, was los ist und die anderen Berichte gesehen habe. 
In dem Zeitraum gab es da (angeblich nur) Bodentruppenübungen der NATO mit den Kroaten, und zur selben Zeit die Flugmanöver der Russen mit den Serben in Serbien.
Das Säbelrasseln muss die UFOs angezogen haben.
 


 
 Kann das aus dieser Baureihe her stammen ?
 
 Antrieb: Thule Tachyonator + Schumann – Levitator
Navigation: Magnetimpulser
Bewaffnung: Kraftstrahlenkanone
Untersee-und Weltraumtauglich 100 %
Besatzung : bis 70 Mann
 
 
Es wird gemunkelt General Kammler, der für die geheimen Hochtechnologie Projekte zuständige SS General, sei in einer Zeitkapsel im Untersberg und warte auf den richtigen Zeitpunkt wieder ins Weltgeschehen einzugreifen.
Neulich war ich am Untersberg und ja das Bergmassiv ist mit Gravitationsanomalien gespickt wo helle und dunkle Zugänge nebeneinander aufgestellt sind.
Und ja die geheimen Kommandosachen wie die Haunebu und Vril Flugkreisel existieren.
Wie auch der Rosenkreuzer Wolfgang Stadler berichtet direkt mit Hans Kammler in Kontakt zu sein.
 

 
Man lese und staune !
 
 
 


 

 


Weitere Infos über uns finden Sie auf unserer Hauptseite