LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Freitag, 21. April 2017

An dieser Stelle möchte ich dem Lied "DIE GEDANKEN SIND FREI" eine weitere Strophe anhängen: Und will der kleine Heiko uns noch so zensieren so wollen wir dennoch den Mut nicht verlieren Er wird's nicht hinkriegen und Deutschland wird siegen und bleiben dabei: Wieder SOUVERÄN und FREI!

Den Fuford hatten wir eine Weile vernachlässigt, war ja auch nicht wirklich was Erhebendes dabei..... aber beim Neuen wollten wir mal ein paar Kommentare anbringen.

 


April 17, 2017
 
Donald Trump hat nun seine wahre Gesinnung als zionistischer Schläfer-Agent der Khasarischen Mafia gezeigt, darum ist er zunehmend isoliert und wegen beweisbarer Kriegsverbrechen schuldig, bestätigen Quellen des Pentagons, der CIA und andere. „Trump ist erledigt“, beschrieb eine CIA-Quelle die Situation.
 
KT: Nein, das hat er nicht. Eine andere Sichtweise ist allerdings in der "kleinen Welt des Logenbennifulford" nicht vorgesehen.  Trump wurde erpresst, dann in Sicherheit gebracht und jetzt wird – wie wir bereits mitgeteilt haben – ein virtueller Avatar fürs TV benutzt und ein biologischer Klon-Avatar für die Momente, in denen man einen "physischen Fake-Trump" braucht.
 
 
Trump wurde von seinen zionistischen Hintermännern zu dem Versuch gedrängt, den 3. Weltkrieg zu starten, weil diese religiösen Fanatiker immer noch denken, sie müssten irgendwie einen Krieg zwischen „Gog“ und „Magog“ entfachen, dabei 90% der Menschheit töten und den Rest versklaven. Mit diesem Ziel befahl Trump den Angriff auf eine Syrische Luftwaffenbasis, an der Russisches Personal stationiert war. Aus demselben Grund versuchte Trump in der letzten Woche, einen Krieg mit Nord-Korea anzufangen.
 
KT: Das war wie gesagt – nicht der echte Trump – sondern ein FAKE-Trump.  Sein Schwiegersohn Kushner ist einer der Hauptakteure in dieser Posse und kontrolliert auch Ivanka. Kushi-Boy wird im Netz schon als der Antichrist gehandelt.
 
 
 
Die Zionisten hatten die Situation mit Nord-Korea so eingefädelt, dass sich zwei Ultra-Machos, nämlich Nord-Koreas Kim Jong Un und Donald Trump, gegenseitig provozierten und in eine Lage manövrierten, in der keiner nachgeben konnte ohne das Gesicht zu verlieren. Die Nord-Koreaner sagten, sie hätten das Recht, jederzeit Raketen zu testen, wenn sie das wollen, besonders am 105. Geburtstag des Gründervaters ihres Landes, Kim Il Sung. Trump sagte, „Wenn Ihr das tut, werden wir angreifen.“
 
 
So kam es zu einer Gesichter-rettenden Lösung, indem eine Rakete sofort nach dem Start explodierte. Die Nord-Koreaner konnten behaupten, sie seien fortschrittlich und testeten die Rakete trotz Trumps Drohungen. Die Zionisten konnten darauf hinweisen, sie hätten den Test mit nicht näher bezeichneten geheimen Waffen sabotiert. Der wichtige Punkt dabei ist, dass wieder einmal ein Versuch der Zionisten fehlschlug, den 3. Weltkrieg loszutreten, genauso wie alle Versuche fehlschlagen werden, die noch folgen.
 
 
KT: Die Rakete explodierte aber, weil höhere Mächte (Föderation etc) eingegriffen haben. Es wurde schon zig Mal gesagt, daß kein Atomschlag zugelassen wird, aber diesbezüglich sind die Dunkelmächte unbelehrbar und lernresistent. Sie versuchen es immer wieder.
 
 
Diese Provokationen sind zweifellos ein Zeichen dafür, dass mit der Präsidentschaft Trumps grundsätzlich etwas schiefläuft. Vor ein paar Wochen hatte Trump den Präsidenten Andrew Jackson beschworen und angedeutet, er wolle die Federal-Reserve-Zentalbanken verstaatlichen. Jetzt erzählt er, FED-Chefin Janet Yellen könne für eine weitere Periode im Amt bleiben.
 
 
 
Er hörte auch damit auf, die Chinesen zu provozieren, indem er ihnen „Währungs-Manipulationen“ vorwarf, jetzt schleimt er sich ein und behauptet unverschämt das Gegenteil.
Dieses Hin und Her könnte damit zu tun haben, dass für die Regierung der USA-Incorporation ein neuer Termin mit Bankrott-Potential heraufzieht, in diesem Fall der zu erwartende Bankrott der Tochtergesellschaft der USA-Inc. Puerto Rico am 1. Mai. Trotz verschiedener Versuche, dies als lokales Schuldenproblem darzustellen, könnte es einen Domino-Effekt auslösen, der schließlich die zionistische Zentrale in Washington D.C. umwirft.
 
 
Quellen in der Nähe des Japanischen Kaisers sagen, die Ankunft des Vertreters der P2-Freimaurerloge und des Vatikans, des Vize-Präsidenten der USA Mike Pence, sowie die Ankunft des Langzeit-Agenten der Rothschilds und US-Wirtschaftsministers Wilbur Ross in Tokio hätten den Zweck gehabt, von Japan Geld zu bekommen, damit sich die USA-Inc. noch länger über Wasser halten kann.
 
Es gibt zudem eine Gruppe, die sich die „Goldmann-Familie“ nennt, die den Kaiser davon zu überzeugen versucht, ihnen entweder gefälschte Anleihen in astronomischer Höhe bar einzulösen, oder aber ihre Marionette Ichiro Ozawa auf den Posten des Ministerpräsidenten zu setzen, wie die Quellen berichten. Nichts von diesen Dingen wird geschehen, sagen die Quellen.
 
 
Teil 2 / Part 2 – Es ist sicher, dass die Republik der Vereinigten Staaten von Amerika vom Rest der Welt fortgesetzte Unterstützung erhalten wird, die von den Zionisten betriebene USA-Corporation jedoch nicht. Der ganze Planet ist krank und müde aufgrund ihres anti-sozialen und kriminellen Verhaltens. Die Anzeichen dafür sind inzwischen überall sichtbar.

Nachdem Donald Trump in der letzten Woche versucht hatte, den dritten Weltkrieg zu starten, wurde er gezwungen zu sagen „wir marschieren nicht in Syrien ein.“ Bei dem Treffen der G7 in Sizilien, dass für 26. und 27 Mai geplant ist, wird ihm kein Gespräch mit dem Papst gewährt werden, was ein sicheres Zeichen für seine Isolation ist, sagen Pentagon-Quellen. Der Japanische Ministerpräsident Shinzo Abe, dem vor kurzem ebenfalls eine Audienz beim Papst verweigert wurde, offenbarte sich in der letzten Woche wieder einmal als zionistischer Sklave, als er davon sprach, Nord Korea habe mit Sarin beladenen Rakete nach Japan geschickt.
„Israel wurde herausgestellt als Verursacher der Falsch-Flaggen-Attacke auf Syrien, zusammen mit dem ehemaligen CIA-Chef John Brennan, sowie John McCain und H.R. McMaster, die ihren Saudischen und Israelischen Meistern zuarbeiten“, bemerkten Quellen des Pentagons.
 
„Der zionistische ‚Bad Boy‘ Jared Kushner könnte demnächst ins Visier der Ermittler geraten aufgrund seiner Beziehungen zu Bibi Benjamin Netanyahu, Russland, George Soros, Goldman Sachs, Henry Kissinger und Rupert Murdoch, erklären die Quellen. Der folgende Artikel über Trumps zionistischen Schwiegersohn Kushner zeigt dessen wahre Agenda:
https://mainerepublicemailalert.com/2017/04/16/kushner-coup-inside-trump-white-house/
 
 
Darin wird erwähnt, Kushners „Verbindung zur Chabad-Sekte im College war ein besonders wichtiger Bestandteil  seines Lebenslaufs“ und dass „die Chabad-Lubavitch-Sekte eine extreme radikale Organisation sei, die dogmatische Endzeit-Prophezeiungen verbreitet, welche für die Jüdische Rasse überwältigend vorteilhaft sind.“  Kushner ist auch fast sicher ein Satanist, denn warum sollte er sonst das dreifache des Preises für den Kauf eines Gebäudes mit der Hausnummer 666 zahlen? 
 
Japanische Nachrichtendienste ihrerseits sagen, die wahre Quelle der Probleme wäre eine von den Satanisten kontrollierte Denkfabrik mit der Bezeichnung CSIS (Center for Strategic and International Studies) an der Georgetown-Universität, und sie schlagen vor, diese Institution stillzulegen, als schnellste Maßnahme zur Beendigung des weltweiten Terrorismus.
Doch zuerst ist Goldmann Sachs ins Visier geraten, sagen Pentagon-Quellen und bemerken, „Goldmann hätte eine riesige Investition (bet) getätigt und könne von höheren Ölpreisen enorm profitieren, jedoch pleite gehen, wenn es keine Invasion nach Syrien gibt.“
 
Trump ist wegen seiner Attacke auf Syrien eines Kriegsverbrechens schuldig, da er eine souveräne Nation angriff, ohne die Zustimmung des Kongresses oder der Vereinten Nationen eingeholt zu haben. „Den ‚War Powers Act‘ zu verletzen ist Grund für eine Amtsenthebung“, erklären CIA-Quellen.
 
KT: Trump kann hierfür nicht zur Rechenschaft gezogen werden, da er nicht der Urheber ist. Der Urheber ist der Deep State, und das sollte inzwischen jeder begriffen haben.
 
 
 
Der vorgespiegelte Grund für diesen illegalen Sarin-Gasangriff, angeblich durch die Syrische Regierung, wurde inzwischen „vollständig als inszeniert entlarvt.“  Ein Interview mit dem Syrischen Präsidenten Bashar Assad durch die Französische Nachrichtenagentur AFP, das landesweit in den Firmen-Medien wie CNN, Bloomberg, Reuters usw. gezeigt wurde, stellt auch für die wenigen zionistischen Cola-Trinker da draußen klar, dass das vollständige terroristische Daesh-Sarin-Geschäft durch Mächte aus dem Westen betrieben wird. Das Interview ist hier zu sehen:
http://sana.sy/en/?p=104255
 
 
Der Westen war nicht dazu bestimmt, immer nur fortgesetzten Krieg, Falsch-Flagge-Attacken, Fake News, Terrorismus,  Drogenhandel usw. zu repräsentieren. Der Westen, in dem ich aufwuchs, und den mein Vater als Kanadischer Diplomat repräsentierte, sollte für Weltfrieden, Demokratie, Menschenrechte, Freie Presse, Beendigung der Armut, Umweltschutz und dergleichen mehr stehen. Dazu wird es wieder kommen, sobald das terroristische zionistische oder Khasarische Biest endlich erledigt ist.
 
Quellen des Pentagon erklären, die „Großen Drei, nämlich China, Russland und die USA kooperieren mit Nord-Korea, Syrien, der Ukraine und Daesh, um den globalen Währungs-Neustart einzuführen.“
 
Teil dieser Bemühungen ist eine fortgesetzte Kampagne, die den Zionisten, d.h. der Khasarischen Mafia, die Zufuhr von Drogengeldern abschneiden soll. Mit diesem Ziel wurde eine „CIA-Anlage in Afghanistan mit einem nuklearen Sprengsatz zerstört, um den Dogenhandel dort zu beenden.“  Ebenso wurden in der letzten Woche US-Truppen zum ersten Mal seit 1994 nach Somalia geschickt, um die Infiltration von Daesh und Israel in Ost-Afrika zu beenden, berichten die Pentagon-Quellen.
Es ist auch bemerkenswert, dass die Bemühungen der Khasaren nachlassen, den vorgetäuschten Kalten Krieg mit Russland aufrecht zu erhalten, und dass der G7-Gipfel trotz dahin gehender Anstrengungen der Zionisten sich weigerte, Sanktionen gegen Russland zu verhängen.
 
Statt dessen ist die Tatsache, dass Ostern sowohl für die Westliche als auch für die Orthodoxe Christenheit auf den 16. April fiel ein Zeichen dafür, dass ein neues Zeitalter des Friedens und des Wohlstands heraufzieht.
 
KT: Was soll jetzt das heißen? Weil ein Ex Verbrecherpapst an diesem Tag Geburtstag hatte?
 
Ein Schlüssel dazu ist, den Khasaren ihre letzte und größte Ursache der Macht zu nehmen, nämlich ihre Kontrolle darüber, US-Dollars, Yen und Euros aus dem Nichts erschaffen zu können. Henry Kissinger ist derjenige, der die Master-Codes besitzt, damit diese Währungs-Magie stattfindet. Deswegen ist er zurzeit der am meisten gesuchte Mann auf der Welt, solange er nicht getötet oder gefasst ist, danach muss das System geschlossen und neu gestartet werden.
Seien sie versichert, dass alle bösen Jungs gefasst werden. George Soros, John Kerry, David Rockefeller, Barack Obama, Hillary Clinton, Bill Clinton, usw., sie alle verschwinden von der Bildfläche.
 
KT: Die Frage ist nur: WANN?!    Donald Trump hätte eine Möglichkeit gehabt, sein Ding erfolgreich durchzuziehen, wenn er SOFORT reagiert hätte und die ganzen Banditen hätte ins Kittchen wandern lassen, inclusive NSA CIA dicht zu machen und sämtliche Mitarbeiter unter Generalverdacht zu stellen.
 
Wir sehen auch zum ersten Mal die lang erwarteten Verhaftungen von US-Regierungsbeamten, die wegen Hochverrats angeklagt sind. In dieser Sache wurde die Angestellte des Clinton-Außenministeriums Candace Marie Clairebourne des Hochverrats angeklagt, das bedeutet, sie nahm Bestechungsgelder von den Chinesen an im Austausch gegen US-Staatsgeheimnisse. Ermittler sagen, dies wäre „der erste Fall von vielen“, die der Justiz übergeben werden.
http://yournewswire.com/clinton-employee-arrested-treason/
 
KT: Sehr, sehr schleppend und zaghaft. Kaum erwähnenswert.
 
Es ist wesentlich, die Fäulnis aus dem System herauszunehmen, aber wir müssen auch daran arbeiten, den Planeten darauf einzustellen.
 
KT: Blablabla. Wie lange "arbeiten die fortschrittlich demokratischen Logen schon daran" – und wie lange wollen sie noch "daran" arbeiten? So lange, bis in Europa ein dahergelaufener 'Paneuropa "Kaiser" ohne neue Kleider eine neue 'Posse eröffnet?
 
 
 
 
 
Die White Dragon Society wird in der nächsten Woche einer Person (nicht Kissinger) einen Brief aushändigen, die ebenfalls den Schlüssel zum Start des soliden und sofortigen Verfahrens hat, diesen Planeten in ein Paradies zu verwandeln. Wir hoffen, eine positive Antwort zu erhalten.
 
KT: Na klasse. Sie "hoffen" ... nichts Genaues weiß man nicht...Und alles wie immer .... das Warten geht weiter. .
 
Die Richtung zu ändern, in die sich der Planet bewegt, gleicht dem Vorgang, einem Supertanker auf See einen neuen Kurs zu geben. Es muss in einer Weise getan werden, die das Schiff nicht kippen lässt. Aus dem Grund geben wir keine genauen zeitlichen Angaben für eine Ankündigung. Wir sind aber sicher, dass die guten Jungs gewinnen und die Menschheit befreit wird.

(KT: Das erzählt der uns seit... wieviel Jahren?)
 

Übersetzung: mdd
 
===========================
Folgendes ist der Fulford, auf den wir uns in der Oster-KT bezogen haben – hier wird das Video erwähnt, und die Erpressung von Trump.

Deutsch − Benjamin Fulford – 10. April 2017 – FULL REPORT

FULL REPORT
 

Die Khasarischen Satanisten offenbaren sich, indem sie aus Trump einen Zombie-Sklaven machen

 
April 10, 2017
 
Die Satan-verehrende Khasarische Mafia beging in der letzten Woche einen schwerwiegenden Fehler, als sie US-Präsident Donald Trump erpressten und so einen Sklaven-Zombie aus ihm machten, berichten Quellen des Pentagon und Andere übereinstimmend.
Die Satanisten veröffentlichten Videos, in denen mit Opium vergiftete Babies zu sehen sind, die von Ärzten ermordet wurden, und benutzten diese um Trump zu veranlassen, einen illegalen Raketenangriff gegen Syrien zu befehlen.
Der tatsächliche Grund, warum Trump diesen rechtswidrigen Angriff  befahl ist jedoch dieser: Er wird von den Satanisten mit einem Video erpresst, in dem gezeigt wird, wie er ein 12jähriges Mädchen mit Namen Mary ermordet, sagen Quellen des Pentagons und der CIA.
Quellen des Pentagons erklären, „vor dem Angriff gegen Syrien gab es eine Vorwarnung an das Russische Militär, um den Schaden zu begrenzen, wobei als Rückwirkung landesweite Proteste erzeugt wurden, um Trumps khasarischen (satanischen) Handlanger Jared Kushner zu feuern und die Neocons 'rauszuwerfen.“
Falls Sie es unglaublich finden, dass Kushner ein Satanist sein soll, dann fragen Sie sich einmal, warum er das Gebäude mit der Hausnummer 666 (d.h., die Zahl des Antichristen) in der Fifth Avenue kaufte, welches eine Firma namens Lucent Technology beherbergt, die Micro-Chips für die Implantation in menschliche Wesen entwickelte.
Kushner wird jetzt ins Visier genommen und wird wahrscheinlich nicht mehr lange auf diesem Planeten sein, sagen Quellen des CIA und der Agenturen.
Es gab noch einen Grund, warum die verzweifelte Khasarische „Kabale den Schlag gegen Syrien in Gang setzte: Russland hatte den Energie-Krieg gewonnen, als die EU ihren Widerstand gegen die ‚Nord-Stream-2‘-Gas-Pipeline nach Deutschland aufgab“, sagen die Pentagon-Quellen.
Ein weiterer bemerkenswerter Grund für die Attacke gegen Syrien ist, dass sie der Khasarischen Daesh-Söldnerarmee helfen sollte, den Baal-Tempel in Palmyra zurück zu erobern (Baal = Moloch, Seth, Satan). Dieser Versuch schlug fehl.
Jetzt, wo Trump in einen satanischen Zombie verwandelt wurde, hat der satanische General David Petraeus den Nationalen Sicherheitsrat übernommen, sagen Pentagon-Quellen. Sein Lakai H. R. McMaster ist jetzt Nationaler Sicherheits-Berater für Trump und plant, 150 000 Soldaten der US-Bodentruppen zwecks Invasion nach Syrien zu schicken, sagen die Quellen.
„Das wird vom Vereinigten Generalstab (Joint Chiefs of Staff) nicht genehmigt werden, daher ist noch mit weiteren Aufregungen zu rechnen“, berichten die Quellen. Überflüssig zu erwähnen: der Versand von 150 000 Soldaten der Bodentruppe zum Einmarsch in Syrien würde den 3. Weltkrieg auslösen und zum Tode von 90% der Menschheit führen, sowie zur Zerstörung der Nördlichen Erdhalbkugel, deswegen, Leute, passiert das nicht.
Die Israelis machen sich selbst etwas vor, indem sie glauben, die US-Luftwaffe würde eine riesige Luftwaffen-Basis in Syrien bauen, jetzt, nachdem die Drogenflüge der Satanisten zum Schmuggeln von Heroin über die Türkische Luftwaffen-Basis Incirlik beendet wurden.
Was wir beobachten ist ein verzweifelt aufgebauschter Kampf der Satanisten, die die Regierung Israels besetzt halten.
„Hisbollah, Syrien und Iran könnten durch die Russen wieder mit schweren Waffen ausgerüstet werden, um die Golan Höhen zu erobern, denn es wurden Rote Linien durch die Tomahawks und die Bombenanschläge in Koptischen Kirchen am Palmsonntag überschritten“, erklären die Quellen des Pentagons. ** Ägypten, Jordanien, Syrien, Türkei, Iran, Irak, und Libanon schlagen sich an die Seite der Russen und des US-Militärs um die Israelis, die Saudis und ihre Söldner-Armeen zu zwingen, ihre illegale, endlose Kriegstreiberei aufzugeben, erklären mehrere Quellen übereinstimmend.
Trotz dieser Feuerwerke im Mittleren Osten finden die entscheidenden Aktionen zurzeit in Japan und Nord-Korea statt, berichten Quellen der CIA, des FSB, des Japanischen Militärischen Nachrichtendienstes und Andere übereinstimmend.
Die Entscheidung des satanischen Sklaven Donald Trump, eine Gruppe von Flugzeugträgern nach Nord-Korea zu schicken, steht im Zusammenhang mit seinen Befehlen, am 27. April einen atomaren Angriff gegen Nord Korea auszuführen, berichten Japanische Militärische Quellen.
Als Xi Jinping in der letzten Woche die USA besuchte, wurde er von Trump gefragt, warum China nicht gegen Nord-Korea hart durchgreift. Xi erklärte ihm, Nord-Korea und der Nördliche Teil Chinas würden beide durch eine militärische Gruppe kontrolliert, die er nicht beeinflussen könnte, sagen die Japanischen Quellen.
Part 2 – Quellen des Pentagons ihrerseits sagen, „Xi umging das Weiße Haus, sowie die Fallen eines Staats-Besuchs, denn Trump hält es dort als erpresster Diener Israels vielleicht nicht mehr lange aus.“
Deswegen bekam Trump einen Wutanfall und befahl, einen Flugzeugträger in Richtung Nord-Korea zu lenken, als Warnbotschaft an China und Nord-Korea.
Der wahre Grund für Trumps Wunsch, Nord-Korea anzugreifen, hat mit der Tatsache zu tun, dass die Khasaren kurz davor sind, die Kontrolle über Japan zu verlieren. Japan ist ihre wichtigste Geldquelle, aus der sie jährlich 2 Billionen Dollar herausholen, und diese Geldquelle aus Drogen- und Energiehandel vertrocknet nun, berichten Quellen der White Dragon Society und andere.
Der Tod von David Rockefeller als Ursache davon erzeugte ein riesiges Loch an der höchsten Stelle der Japanischen Macht-Struktur. Die WDS und ihre Verbündeten identifizierten Japan als Schlüssel zur dauerhaften weltweiten Beendigung der Khasarischen Macht. Während es schätzungsweise in den USA 1 Million Khasarische Satanisten gibt, sind es in Japan weniger als 1000.
Wenn das Japanische Hauptquartier von CSIS (Center for Strategic and International Studies) in der Nähe des Tokyo-Towers, die Bank von Japan und das Prudential-Gebäude in Akasaka, in Tokio, beschlagnahmt würden, dann würde dies die Khasarische Kontrolle über Japan beenden. Das hätte ihren Bankrott zur Folge und würde ihr gesamtes planetares Kontroll-Gitter einstürzen und verbrennen lassen.
Jedenfalls können wir bestätigen, dass ein Strippenzieher in Japan, Ichiro Ozawa, seinen Anspruch aufgegeben hat, er wäre der neue Boss und hätte Kissingers Erlaubnis, Nord- und Süd-Korea sowie Japan und Malaysia zu einem neuen, von ihm angeführten Land zu vereinen.
Doch schon es gibt einen anderen Möchtegern-Kontrolleur in Japan namens Takao Nashimoto, der umher rennt und allen erzählt, er wäre an der Macht. Tatsächlich erhält er seine Anweisungen von einer Japanischen Stiftung, die von Ryohei Sasagawa betrieben wird. Sasagawa seinerseits erhält seine Befehle vom CSIS und der P2-Freimaurer-Loge, bestätigen Quellen der P2.
Die WDS versuchte in der letzten Woche, den neuen Großmeister der Freimaurer und Boss des CSIS, Ralph Cosa zu kontaktieren, erhielt jedoch keine Antwort, deswegen müssen wir vielleicht hingehen und direkt an seine Tür klopfen. Cosa weiß, wenn es zu einem Kampf kommt, sind er und seine Genossen 1 zu 1000 in der Minderzahl, deswegen ergibt er sich hoffentlich auf friedliche Art und Weise.
Die Gnostischen Illuminaten teilen ihrerseits mit, falls nötig wären sie bereit, Rom zu zerstören, wenn es das ist, was die Menschheit von der Kontrolle der satanischen Khasarischen Mafia befreit.
In einer damit verbundenen Entwicklung wurde Kissingers Schützling Kathleen Troia McFarland aus dem Nationalen Sicherheitsrat der USA entfernt und als US-Botschafterin nach Singapur geschickt. In Singapur befindet sich das Regionale Hauptquartier der CIA in Asien, deswegen versucht McFarland anscheinend, für ihren Meister Kissinger in Asien einen großen Wurf vorzubereiten.
Zurück in den USA „werden die Angriffe auf die Federal-Reserve-Zentralbanken fortgesetzt, der Präsident der FED in Richmond, Jeff Lacker, wurde 'rausgeschmissen, während die Computer und Codes zur Erschaffung von Fiat-Währungen beschlagnahmt wurden, damit ein globaler Währungs-Neustart möglich wird“, sagen Quellen des Pentagons.
Nachrichten-Agenturen des Japanischen Militärs berichten, Beschlagnahmungen der US-Federal-Reserve-Banken, der Bank von Japan und der Europäischen Zentralbank wären nutzlos, solange Henry Kissinger nicht festgesetzt und gezwungen wird, die General-Schlüssel (master codes) zur Erzeugung von Dollars, Euros und Yens herauszugeben. Deswegen wurde ein überregionaler Fahndungs-Befehl herausgegeben, um Kissinger zu verhaften. Sobald er gefasst und gezwungen wird, die Codes herauszugeben, können Billiarden von Dollars zur Finanzierung eines Neuen Zeitalters zur Verfügung gestellt werden. **
Mitglieder der Japanischen Kaiserlichen Familie berichten, während ein Kaiserliches Familien-Komitee traditionellerweise sein Siegel auf die Anfragen zur Erzeugung neuen Geldes setzte, taten sie dies immer nur aufgrund der Anweisungen Kissingers, Rockefellers oder des Khasarischen Mobs. Sie sind immer noch zu ängstlich, als dass sie selbständige Handlungen unternehmen könnten, und zwar solange, bis ihnen bestätigt wird, dass Kissinger verhaftet wurde, erklären die Quellen der Japanischen Kaiserlichen Familien. Sie erklären das wäre so, weil Kissinger in der Nachkriegszeit die Ermordung zahlreicher Japanischer Premierminister und Politiker angeordnet hätte.
Das letzte, was von Kissinger berichtet wurde war, dass er sich in einer Basis in Antarktika versteckt. Aus der Notiz ging hervor, Spezialkräfte wären auf dem Weg dorthin, um ihn zu kriegen.
Zum Schluss lassen Sie uns erklären, was passieren wird, sobald die Weiße-Drachen-Gesellschaft (WDS) und ihre Verbündeten die Schlacht um den Planeten Erde gewinnen. Unsere Gruppe plant:
• Ankündigung eines Jubiläums oder einmalige Abschreibung aller öffentlichen und privaten Schulden.
• Rückgabe aller illegal von der Khasarischen Mafia durch Währungs-Betrug erworbenen Vermögenswerte.
• Amnestie aller nicht-gewalttätigen wegen Drogenhandels oder Drogenbesitz inhaftierten Gefangenen.
• Verstaatlichung der in Privatbesitz befindlichen Zentralbanken, damit sie vom Volk kontrolliert werden können.
• Verkündung des Welt-Friedens und Neu-Aufbau der internationalen Architektur, damit demographische und ökonomische Realitäten korrekt dargestellt werden können.
• Gründung einer Zukunfts-Planungs-Agentur, so dass die an die Völker überwiesenen Billiarden-Fonds auf verantwortungsvolle Weise verwendet werden, ohne Inflationen zu verursachen, so dass dieser Planet in ein Paradies verwandelt werden kann.
• Herausgabe bisher verbotener Technologien, sowie der Beginn eines größeren, massiv geförderten Projekts, welches Tod und Krankheit beendet, und uns auf diese Weise unsterblich macht, fall wir das wollen.
• Aufstellung eines Wahrheits- und Versöhnungs-Komitees, damit alle Menschen ihre wahre Geschichte kennenlernen können, so dass jedem die Möglichkeit gegeben wird, einen frischen, sauberen Neubeginn zu haben.
• Kolonisierung anderer Planeten dieser Galaxie und Ausbreitung in das Universum.
• Beginn eines Goldenen Zeitalters.
Übersetzung: mdd 
 
 
 
Lesereinsendung:
 
Liebe Freunde, hier ein guter Vortrag über unsere Geschichte!
Herzliche Grüße!
 
 
 
 
Hier der neue Krisenrat Newsletter:
 
dieses ist der 8. Newsbrief in 2017 von Krisenrat.info.

Wir sind im 2. Quartal 2017 und wie erwartet ist schon richtig was los. Wenn man die Nachrichten anschaut, gibt es alle paar Tage ein neues Topthema, das es in sich hat. Beginnen wir zunächst einmal bei den internationalen Spannungen. Auch bei vielen nicht alternativ informierten Menschen  stellt sich ein gewisses Unwohlsein angesichts der Spannungen in Syrien und Nord-Korea ein. Dort meint man ja auch, es wäre nun ein US-Präsident am Start, der als Haudegen fungiert und dem alles zuzutrauen sei.
Den Giftgasangriff in Syrien und Reaktion Trumps darauf habe ich in meinem aktuellen Infobrief Zeitprognosen ausführlich analysiert. Sowohl derGiftgasangriff, als auch der Gegenschlag mit Marschflugkörpern weisen eine Vielzahl von Ungereimtheiten auf, sodass die offizielle Story fast auszuschließenist. Ich sehe hier zwei Varianten, welchen Hintergrund diese Aktionen haben könnten. Entweder man möchte tatsächlich den Dritten Weltkrieg in den Augen der Menschen jetzt beginnen lassen oder aber es war ein doppelter False Flag. In letzterem Fall wäre die Aktion (zumindest der 2. Teil) ein genialer Schachzug, den Kritikern von Trump den Wind aus den Segeln zu nehmen. Man konnte ja schon in den deutschen Massenmedien erkennen, dass sie verwirrt waren, Trump nun loben zu müssen. Am Rande ist das natürlich ein Unding, dass ein Präsident auf einmal gut ist, wenn er nur drauf losbombt.
Tatsache ist auf jeden Fall, dass sich die wirklich gefährliche Kritik in den USA an Trump und seiner Regierung primär um seine guten Kontakte mit Moskau drehte. Es ging in die Richtung „ein Agent Moskaus wurde Präsident“ und auch ein eventuelles Amtsenthebungsverfahren hätte sich um diesen Vorwurf gedreht. Diesen Vorwürfen ist bei der aktuellen Eiszeit zwischen Washington und Moskau jede Grundlage geraubt worden. Mehr dazu wie gesagt im Infobrief. Es gibt auchweitere Kommentatoren, die von einer ganz anderen Ursache ausgehen, als uns offiziell erzählt wird.

Tatsache ist auf jeden Fall, dass dieses Thema durch Nord-Korea und Erdogan fast vollständig aus den Massenmedien wieder verschwunden ist.

Trump und Korea

Was ist mit Nord-Korea?

Nun, wir werden es abwarten müssen. Was mich etwas bedenklich stimmt, ist die Tatsache, dass auch China reagiert. Das könnte darauf hindeuten, dass es nicht nur reine verbale Muskelspiele sein könnten. Ich halte Kim Jong-un allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit für ein U-Boot der Eliten/westlicher Geheimdienste. Er war lange in der Schweiz in einem Internat, dort hat man ihn mit großer Wahrscheinlichkeit auf die eine oder andere Weise „eingefangen“. Wahrscheinlich war das seinem Onkel und seinem Halbbruder bekannt, deshalb mussten sie sterben. Den Onkel erledigte er selber, bei seinem Halbbruder, der in Malaysia ermordet wurde, deutet so manches eher auf Geheimdienst hin und der muss nicht nordkoreanisch gewesen sein. Die CIA ist überall...

Ein unberechenbares Nord-Korea war immer die optimale Begründung, in Süd-Korea ein großes Militärkontingent der USA stationiert zu haben. Im ostasiatischen Raum haben die USA nicht mehr so viele Stützpunkte und sind besonders auf diesen angewiesen, um gegen China bestehen zu können. Nun wurde ja auch in Süd-Korea kürzlich die Präsidentin des Amtes erhoben und der Nachfolger ist eventuell nicht mehr so positiv den USA gegenüber eingestellt. Da ist es schon praktisch, dass dieser Konflikt gerade wieder derartig eskaliert.

Das oben gezeigte Bild kommt übrigens von einer Sonderausgabe zu Trump des Rothschild-Blattes The Economist. Wie man sehen kann, wusste man dort bereits im Herbst 2016, als die Ausgabe erschienen ist, von der aktuellen Eskalation zwischen Ki m Jong-un und Trump. Ich schrieb damals in meinem Infobrief Zeitprognosen November 2016 2 dazu: "Wir sehen links von Trump den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un, was auf eine Auseinandersetzung mit Nordkorea hindeuten wu?rde."


KT: An dieser Stelle noch der Hinweis darauf, daß Radio-Scripte über eine Atombombe an der Westküste, (Nord-Korea), eine an der Ostküste und eine in Großbritannien bereits letztes Jahr ausgearbeitet und verteilt worden sind. Da war Trump noch gar nicht gewählt. Wir sehen momentan einen kompromisslosen Versuch der Satanistenmafia, ihr Ding durchzuziehen. 

Auf der anderen Seite muss aber auch gesagt werden, dass nun unser System sehr bald nicht mehr gehalten werden kann und ein Grund gefunden werden muss, warum es zusammenbricht. Ein militärischer Konflikt, der zudem den Menschen auch richtig Angst einjagt, würde mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wir werden abwarten müssen, wie sich die Lage in Nord-Korea und auch Syrien weiter entwickelt. Trump ist genau der richtige Mann auf den Präsidentenstuhl, das wird immer deutlicher. Gehen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die wenigsten Dinge tatsächlich von ihm erdacht und durchgeführt werden. Er eignet sich aber wie kein zweiter dafür, die Begründungen nach außen hin zu liefern, für alles was passiert: „er ist halt ein Haudegen, er ist unerfahren, etc“.

Gehen Sie auch davon aus, dass wir auch von der Ukraine demnächst wieder etwas hören werden. Die Regierung Poroschenko dürfte sich nicht mehr lange halten können. Praktischerweise befinden sich ja bereits eine Vielzahl westlicher Truppen in Polen und Osteuropa. Die könnte man dann ja für einen „robusten Stabilisierungseinsatz“ in der Ukraine nutzen, wenn dort das Chaos ausbrechen würde. Nur so eine Idee...

Bei allen im Vordergrund laufenden Ereignissen muss man immer auch noch im Hinterkopf behalten, dass hinter den Kulissen augenblicklich unglaublich viel geschieht.

Erdogan hat sein Referendum gewonnen, auch wenn natürlich Manipulation relativ wahrscheinlich war. Ich bin wirklich kein Freund von ihm, aber so, wie die Massenmedien hier auf ihn einschlagen, muss er Irgendetwas auch richtig machen. Die Türkei ist jetzt allerdings innerlich gespalten und wie heißt die übliche Strategie bestimmter Kreise im Hintergrund? Genau, Teile und Herrsche! Noch Fragen? Ich gehe davon aus, dass Erdogan zu gegebener Zeit von genau den Kräften abgeräumt werden wird, die ihn momentan scheinbar stützen. Das wird dann auch er leidvoll feststellen müssen, wenn er aus deren Sicht keinen Nutzen mehr hat.
Ich stelle nur einmal fest: die Türkei ist gespalten, die USA sind gespalten, Europa ist gespalten, in den einzelnen Staaten spaltet sich die Gesellschaft immer stärker in Lager Pro- und Kontra Migration. Glauben Sie, dass alles passiert zufällig genau so und genau jetzt?

In Europa fahren mittlerweile fast im Wochenrhythmus Autos oder LKWs in Menschenmengen, aber in Politik und Massenmedien scheint hier niemand eine besondere Steigerung erkennen zu wollen. In Deutschland passieren praktisch täglich Messerstechereien, häufig auch mit Todesfolge, aber das alles ist natürlich völlig normal. Es kommt ja nur in den lokalen Medien und ist somit auch nur jeweils ein lokales Problem. Das ist der langsame Anstieg des Druckes, der im Laufe der Zeit dann in das Chaos und den Bürgerkrieg münden wird. Es ist aber davon auszugehen, dass es auch hier bestimmte Schlüsselereignisse geben wird, die dann ruckartig die Situation wieder ein Stück weiter eskalieren. Tatsache ist aber, dass wir schon mitten drin in der Eskalation sind und es von den meisten nur verdrängt wird. Der Film "die kommenden Tage" zeigt g anz gut, wie wir uns demnächst Deutschland vorstellen können – und das wäre nur die sanfte Version.

Nicht zwingend dazu gehörte der Anschlag auf die Fußballmannschaft von Borussia Dortmund, dieser passt nicht so richtig in eine bestimmte Kategorie. Es wurden militärische Zünder verwendet und es waren Profis am Werk. Eventuell gibt es ein einen ganz anderen Hintergrund, den momentan niemand wirklich kennt. Mir kommt bei dem Vorgehen unmittelbar der Begriff Gladio / Stay behind in den Kopf, die ehemals geheimen Organisationen der NATO, die in den Achtzigerjahren für derartige Aktionen gerne genutzt wurden. U.a. der Focus hatte der Geschichte ja wieder einen rechten Hintergrund andichten wollen, aber das war nun wirklich armselig. Die islamischen Bekennerschreiben und das angebliche AntiFa-Bekenntnis erscheinen aber auch nicht wirklich schlüssig. Eventuell wird dieser Anschlag bald zu den Akten gelegt. Sollte tatsächlich demnächst aber ein rechter Hintergrund groß ausgespielt werden, wäre ein Zusa mmenhang mit der Landtagswahl in NRW natürlich ein naheliegender Verdacht.

Die Zensur des Internets in Deutschland schreitet derweil deutlich voran. Das neue Gesetz von Maas hat noch ein paar verdeckte Erweiterungen erfahren und soll noch vor der Sommerpause verabschiedet werden. Facebook & co. haben wohl auch bereits begonnen, lieber einmal zu viel als zu wenig zu sperren und zu löschen. Während vordergründig in dem neuen Gesetz nur die großen Plattformen wie Facebook oder Twitter im Vordergrund stehen, führen die „kleinen Erweiterungen“ dazu, dass auch kleine Betreiber betroffen sein werden. Hier schreitet also die Agenda bisher noch weiter voran.

KT: Ja, das System ist immer noch im Hau-drauf Modus.  Horst Mahler ging ins Exil, und der BLÖD fällt nichts besseres ein, als mit fetter Schlagzeile zu behaupten, er "sei feige vor der Haftstrafe geflohen".
Warten wir mal ab, wie die Zensur-Urheber mit so einer Situation umgehen werden, wenn sie zurecht das verantworten müssen, was sie dem Volke angetan haben.
 



Weitere Infos über uns finden Sie auf unserer Hauptseite


 www.christ-michael.org