LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Sonntag, 23. April 2017

..eine einzige Katastrophe diese Kirchen....... (Kompendium) =( organisierte Mafia )


Unglaublicher Gesang:

Gönnt Euch diese 4 Minuten,
 es lohnt sich: 
    >>>     <image001.jpg>
.
.
.
.
.
Von:      Klaus Pehlke <klaus.pehlke@pehlke-hannover.de>
Die Arbeitsgemeinschaft der
 Christlichen Kirchen in Köln - 
nützliche Idioten und Volksverführer
An:         vorstand@oekumene-koeln.de,
.
Bezug Artikel:
oder: 
kreuz-14978517.html
.
……sie wollen gegen die AfD in Köln beten?
.
Lesen Sie bitte einmal Ihre Bibel zum Thema "Beten" und "falsche
 Propheten". Sie schauen in einen Spiegel - der Sie als solche ausweist!
.
Ihr "politisches Nachtgebet" ist keine Fürbitte, sondern geistlicher 
Mißbrauch und Volksverführung. Sie machen sich bestenfalls zu 
nützlichen Idioten derer, die gerne auf Ihre "Gebete" verzichten können 
und sie eines Tages als Pseudokirche selber zerstören werden
 (ich erspare mir das Zitieren der Bibelstellen, welche Ihnen diese auch
 verdiente Zukunft der Kirche verdeutlichen!). Aus einer Kirche,
 die eine "Braut Jesu Christi" sein soll, ist eine "Hure" geworden (bibl.Kontext)
 - und deren Zuhälter tragen Talare und Meßgewänder 
und verführen Volksgenossen zum Aufruhr gegen gewählte Volksvertreter
Sie demonstrieren doch das Elend eines politischen Christentums
das mit Pseudogebeten Aufruhr bewirkt und nicht dem Frieden dient.
.
Ihr "Beten" hat bestenfalls den Wert eines pseudochristlichen 
Geschwätz, dessen bin ich mir sehr sicher - es ist wie Dreck,
 den sie AfD-Mitgliedern ins Gesicht schleudern wollen und nicht wie 
"Weihrauch" der zum Himmel steigt.
.
Ihr Motto „Unser Kreuz hat keine Haken“ ?     -    I H R
    Kreuz hat auch keinen Christus, es ist ein gott-loses Kreuz.
 Zu Ihnen passt doch eher das antichristliche Kreuz der
 Friedensbewegung, auf den Kopf gestellt, mit gebrochenen
 Querbalken - das alte Zeichen der Christenhasser aus der Klassik!
.
In Köln versammeln sich einige hundert friedliche
 Verantwortungsträger der AfD, die sich bedroht wissen
 können vom unfrommen "Pack" und "frommen Pack" .
.

Ich bin froh in der Gewissheit, dass das Geschwätz Ihrer "Gebete" 
nichts mit den Verheissungen zu tun hat, die wohl aber auf echter
 Fürbitte ruht, eine Fürbitte die im stillen Kämmerlein unseres 
deutschen Volkes noch geschieht, ohne die Bevormundung einer pfäffischen 
Klerikalität - die immer ein Feind echten Christentums war und ist.
.
Ich erinnere mich an das Beten der "Baals-Priester" (siehe AT
 im Buch der Könige).....es nützte nichts. Sie sind Theologen?
 Nun, lesen Sie mal den Kontext. Vielleicht versuchen  S I E
  es einmal mit echter, christlicher Buße und einem guten Stuhlgang - 
zum Beichtstuhl, Köln hat genug davon. Dort könnte Ihnen Ihre 
Scheinheiligkeit im Angesicht des Kreuzes bewusst 
gemacht werden, echt und ohne Haken!   -Klaus Pehlke-
.
.
.
.
.
Kleine Fundgrube
.
Köln, die Amtskirchen und der kirchenamtliche Haß - 
JUNGE FREIHEIT
-amtskirchen-und-der-kirchenamtliche-hass/
.
Kriminalstatistik 2016  -  Deutlicher Anstieg bei Sex-
 und Gewaltdelikten

.
Flüchtlinge: Australien fordert Europa zu totaler 
Abschottung auf
.
WELT Edition: Moscheen werden zum Nährboden für Islamisten
Die Zukunftsangst der Eliten
.
Anschlag auf Haus von AfD-Politiker Guido Rei
l  (…ehemals SPD und in der Gewerkschaft)
http://opposition24.com/anschlag-haus-afd-politiker/308766
.
Die Steuerzahler wissen immer noch nicht was ihnen „blüht“
.
Unser Raubstaat kennt keine Grenzen
.
Streit nicht nur in der AfD – hier in der SPD
.
Debatte über "Realpolitik und Fundamentalopposition" innerhalb der AfD
.
„AUSSETZUNG DER GRUNDSTEUER FÜR SELBST
 GENUTZTES EIGENTUM für den Zeitraum des
 rechtswidrigen Bestehen des EURO“
.
.
.
.
.
.
Von: Karl.Bast [mailto:karl.bast@online.de
Betreff: Zwischenruf Nr. 275
.
„Die Faschisten kommen“ - „Wenn viele Linke sich heute so schwer 
damit tun, andere Positionen zu tolerieren, dann liegt es an diesem
 Missverständnis: Sie halten sich per se für moralisch gut, was sie fast
 zwangsläufig dazu verleitet, den politischen Gegner als schlecht anzusehen.“
.
Linie der katholischen Kirche? - „Merkel im Messgewand: Essener
 Bischof Overbeck fordert weiterhin offene Grenzen“
.
„Hierzulande leben so viele Ausländer wie noch nie. Welche Folgen
 das für Gesellschaft und Wirtschaft hat, ist unter Ökonomen
 umstritten. Eine Analyse der Zahlen zeigt jedoch eine deutliche Tendenz.“ 
… zum Schlechteren
.
„Frauke Petry verzichtet auf Spitzenkandidatur“
.
Ihre Videobotschaft:
.
Hier wird die Rückzugsrede  hübsch zerpflückt. Beispiel: „Schlafschafe werden auch keine
 weichgespülte AfD wählen. Wer aufgewacht ist und die Kriminalität der
 Altparteien erkannt hat, will eine fundamentale Änderung.“
.
„Fundamentalopposition“ oder „Realpolitik“ - Welche Richtung sollte die AfD verfolgen?
.
Erstaunliches von der Huffington Post:  „Wird der AfD-Parteitag zum Pogrom?“ – „Hier wird die Demokratie direkt von Linksextremisten bekämpft, nicht die AfD.“
.
„Norbert Lammert würde gerne verhindern, dass der nächste Bundestag von 
einem AfD-Politiker eröffnet wird.
 Das aber wird komplizierter als gedacht“
.
Gruß – Karl Bast




--