LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Mittwoch, 12. April 2017

Grazie! Grazie! Grazie! Complimenti!! Un grande APPLAUSO!!!!!


 
 
Das ist der Nigel Farage von Italien sozusagen, ein waschechter Italiener, der mit seinem 2-Min.-Kommentar die Sachlage brillant und real auf den Punkt bringt gegen all diese angepaßten Kuscher und Kriecher, die nur noch Glotz-TV-Gelaber geistlos nachplappern, um ja nicht unangenehm aufzufallen. Welch ein geistiges Armutszeugnis ist das denn dieser schlafenden Mehrheit?! Präsident Salvini nennt einfach dir nachprüfbaren Fakten in Europa - und, ist das etwa kein Irrsinn? Soll das nun schon als NORMAL angesehen und hingenommen werden? Wo wird es dann zwangsläufig enden? Da muß man kein Prophet sein, nur 1 + 1 zusammenzählen können: In einem Flächenbrand, Bürgerkrieg, Massenarmut, chaotisch anarchischen Verhältnissen u.a.m. dieser Art. Wohlstand ist dann längst Geschichte, nichts und niemand ist mehr sicher - jeder rette sich selbst, der noch kann, ist auf sich allein angewiesen.
 
Zur Wahrheit und dem Bekenntnis zu ihr gehört allerdings wie immer eine ordentliche Portion Mut, Zivilcourage, um die L.presse als das zu outen, was sie allerdings wirklich auch ist, weshalb sie sich dieses unrühmliche Attribut leider ganz zu Recht erworben hat.
 
Eindeutig mehr solcher Leute wie Salvini braucht das Land, ja braucht ganz Europa, die sich mitnichten den Mund verbieten lassen! Hinterher heißt es sonst wieder, warum man denn nichts gewußt hätte ... wie damals ... jaja - offenbar doch nix dazugelernt.
 
 
 


Betreff: Treffende Worte an Politiker
 

Bitte auf Beitrag klicken.
Stefan G. Weinmann hat Wolle Wirrigs

 Beitrag geteilt.   2:38 Minuten