LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Mittwoch, 17. Mai 2017

Hallo liebe SPD-Mitglieder, ganz genau, wie unten beschrieben, so stellt es sich dar.



Auch in unserer Familie, die dem Arbeitermilieu entsprungen ist und gewiss grundsätzlich keine Antipathie gegen die SPD hegt. Aber das hat sich genau so grundsätzlich geändert. Wer trotz der Berieselung durch die SPD-gesteuerten LÜGENMEDIEN noch in der Lage ist einigermaßen klar zu denken, der weiß genau, dass diese SPD keinesfalls mehr wählbar ist.  Beispielsweise nenne ich den BuJuMi als krasseste ministerielle Fehlbesetzung der jüngeren deutschen Geschichte. (Für mich die krasseste aller Zeiten!) Alle anderen Schönrede-Schwachmaten möchte ich hier nicht aufführen, das habe ich reichlich getan.
Einige gute Ratschläge möchte ich aber dem Würselener Fußballspieler mitgeben:  Herr Schulz, die Ärmel können sie wieder runterrollen und ihren Helm in die Tonne werfen. Mit Ihren dümmlichen Durchhalteparolen produzieren Sie sich doch nur als unfreiwilliger Komiker. Ihre Spitzen-Kraft, Hannelore nebst Generalsekretärin stellen Sie einfach ins Panoptikum, da machen die Damen sich dann gut. Und Sie tun sich am besten sofort aus allem raus, denn Ihre krampfhaften Bemühungen werden mit jedem Tag peinlicher. Je mehr Sie umstrampeln, desto schlimmer wird es!
Hätten Sie doch zu Anfang des Jahres die Backen nicht so aufgeblasen wie ein Ochsenfrosch. Es erweckte tatsächlich den Eindruck, dass Sie selbst schon daran glaubten, ein ganz toller Kerl zu sein. Na ja, so kann man sich täuschen!!!
Das Verhalten Ihrer Parteigenossen war eigentlich noch recht verständlich.  Ein Ertrinkender klammert sich auch an einen faulen Strohhalm.

Machen Sie einfach Schluss mit dem Unsinn, und zeigen Sie damit zumindest einen winzig kleinen Rest an Selbstachtung.
Mannomann Schulz – Geld ist doch nicht alles.
Denn dafür machen Sie es doch nur!



Sehr geehrte Frau Kraft,

nach der Wahl hörte ich, dass Sie lange brauchen werden, um das Ergebnis zu analysieren. Das hat mich motiviert einige Zeilen an Sie zu schreiben, denn schließlich bin ich Mitglied einer Familie, die seit Jahrzehnten die SPD wählte. Wir leben nicht in NRW, jedoch hat diese Wahl uns geholfen, eine Entscheidung für die Bundestagswahl zu treffen. Wir werden die SPD nicht wählen, unser Vertrauen ist tief erschüttert, und das möchte ich wie folgt begründen:

Obwohl die Grenze der Belastbarkeit durch Migration bereits überschritten ist, hört man von Ihnen und Ihrem Bündnispartner weiterhin "Refugees welcome". Die Deutschen sind wirklich überaus  hilfsbereit, ich schließe mich und meine Familie da ein, es ist selbstverständlich, Kriegsflüchtlingen zu helfen. Aber Sie und GRÜNECDULINKE, haben es versäumt eine Obergrenze zu nennen.Während immer mehr fremde Menschen ins Land strömen, rechnen Sie die Kriminalstatistik schön. Auch gibt es keine genaue Bezifferung der Migrantenkriminalität. Das trifft auch für die anderen SPD-regierten Bundesländer zu. Während die totale Erosion des Rechtsstaates zunimmt, mancher Bürger schon mehrfach mit dem Trauma Einbruch/Raub konfrontiert wurde, sehen Sie keinen Grund den Zuzug zu stoppen
Dank Internet findet der interessierte Bürger die Kriminalitätsstatistik ( siehe unten auf dieser Seite ) und die ist  sehr beängstigend.
Auch Ihre Kritik gegen die AFD nimmt unschöne Züge an, ich empfinde das als undemokratisch. In der Berliner taz habe ich tief erschüttert einen Artikel gelesen, der darauf hinweist, dass CDUSPDGRÜNE die Faschistentruppe "ANTIFA" bezahlt und unterstützt, im Einsatz gegen die AFD. Wer derart geistigen Brandstiftern Geld zur Verfügung stellt, sogar Busse organisiert,  der legitimiert Gewalt. Sie finden den Artikel unter der Überschrift "Demogeld für Antifas". Dafür geben sie also unsere Steuergelder aus, das ist unfassbar.

Sie wollen den Menschen weismachen, dass wir die vielen Migranten dringend benötigen, um Arbeitsplätze zu besetzen. Andererseits liest man in großen Lettern in den Tageszeitungen, dass bis 2050 die meisten Arbeitsplätze durch Automatisierung wegfallen. Deutschland gehört seit Jahrzehnten zu den OECD Staaten, welche die am schlechtesten qualifizierten Einwanderer aufnimmt. Warum ?
Würden Sie deutsche Familien finanziell in die Lage versetzen, dann gäbe es genug Nachwuchs, nur von Mindestlohn kann man leider keine Familie gründen. Dass immer mehr deutsche Familien verarmen, dafür hat schon Kanzler Schröder gesorgt.

Auch wundern wir uns als Christen, dass unsere Politiker nicht besonderes Interesse an dem Schicksal der verfolgten Christen auf der ganzen Welt zeigen. Die meisten flüchten aus muslimischen Ländern, Hilfsorganisationen berichten immer wieder von schrecklichen Massakern an unseren verfolgten Glaubensgeschwistern. Ihnen muss doch bekannt sein, dass viele strenggläubige Muslime eine sehr negative Einstellung zu Christen, Juden und Homosexuellen haben ? Das zeigt sich doch auch immer wieder in Flüchtlingsunterkünften, auch hier werden christliche Flüchtlinge oft angefeindet, belästigt oder angegriffen. Warum tun Sie den Christen das an ?

Daraus resultieren auch Probleme an Schulen, die hohe Anzahl an Kindern mit Migrationshintergrund macht es den Lehrern sehr schwer.

Hinzu kommt der schlechte Zustand vieler Gebäude und Straßen. NRW wird ironisch bereits als Schlaglochland bezeichnet. 45% der Landesstraßen in schlechtem oder sehr schlechtem Zustand, da muss man sich nicht wundern, wenn der Wähler zornig wird.

Zusammenfassend kommen wir zu dem Schluß, dass die CDU so viele Stimmen erhalten hat, weil die Bürger SPDGRÜNE unbedingt abwählen wollten ( siehe zwei Stimmen aus dem Volk unten auf der Seite ). Die FDP hat insbesondere zum Thema Zuwanderung/Sicherheit zahlreiche Positionen der AFD übernommen, sehr, sehr klug, sie konnten damit punkten.

Eine Familie, die schon länger hier lebt, sendet Ihnen  freundliche Grüße

Familie Röbbelen aus Westerdeichstrich

Offiziell waren 38,5 % aller Tatverdächtigen Ausländer (ohne deutschen Pass) bei allen Straftaten. Wird diese Zahl verglichen mit der Anzahl aller Ausländer in Deutschland – und nicht mit der Gesamtzahl aller 81 Millionen Einwohner Deutschlands – dann war der Anteil der ausländischen Tatverdächtigen an allen Ausländern in Deutschland um 305 % [(38,5/9,5 – 1) * 100 %] höher als der Anteil der deutschen Tatverdächtigen an allen Deutschen.
Anteil Ausländer an ausgewählten Straftaten
  • Gewaltkriminalität insgesamt (181.386 Fälle): 33,2%
  • Mord und Totschlag (2.116 Fälle): 36,1 %
  • Totschlag und Tötung auf Verlangen §§ 212, 213, 216 StGB : 39,3 %
  • Vergewaltigung und sexuelle Nötigung: 33,1 %
  • Diebstahl unter erschwerenden Umständen: 43, 3 %
LR
vor 4 Stunden
Viele meiner Bekannten haben taktisch gewählt um rot-grün loszuwerden. Einige haben sich an die AfD herangetraut aber der Fokus war auf reiner Verhinderung von Kraft. Ich habe mir das Taktieren gespart weil klar war, dass der CDU Kandidat haushoch gewinnen würde. Somit habe ich mir die Bauchschmerzen gespart mit meiner Stimme Merkel zu unterstützen.

ANTWORTEN AUSBLENDEN  
TB
vor 2 Stunden
Das kann ich so bestätigen. Viele haben mit der geballten Faust noch CDU gewählt, um rot-grün zu verhindern Es ist superschade, aber natürlich legitim. Dann hätte es eine SPD-geführte GroKo gegeben... na ja.
-----weitergeleitete Nachricht Ende-----