LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Freitag, 7. Juli 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

 
 


Brennende Autos, Rauchschwaden und Brandbomben: Die Bilder der vergangenen 24 Stunden wird die Welt sobald nicht vergessen. Es gibt kein Argument, das diese Gewalt rechtfertigen kann. Und es ist noch nicht vorbei. Der G20-Gipfel in Hamburg hat gerade erst begonnen. Unglaublich, dass noch vor wenigen Jahren Spitzenpolitiker der Meinung waren, dass Linksextremismus ein aufgebauschtes Problem sei. Seit heute wissen wir es besser. 

1. Was den G20-Gipfel bewegt und wo es neue Krawalle gibt, erfahrt ihr in immer neuen Live-Videos hier: http://bit.ly/2tUQKUn

2. Diese bedrückenden Bilder, Videos und Reporter-Berichte zeigen das ganze Ausmaß der Gewalt in Hamburg: http://bit.ly/2tQWzCM

3. Am ersten Gipfel-Tag hat das Bundeskriminalamt Journalisten überraschend die Akkreditierung entzogen. Angeblich aus Sicherheitsgründen. Müssen wir uns Sorgen um die Pressefreiheit machen?http://bit.ly/2tyqc9j

4. Während die Welt auf Hamburg schaut, bereitet Erdogan einen perfiden Angriff auf Kurden vor: http://bit.ly/2u0kdNI

5. Viele Deutsche hoffen, dass sich Trump und Putin auf dem G20-Gipfel gut verstehen. Doch das ist naiv - und gefährlich, argumentiert mein Kollege Boris Reitschuster: http://bit.ly/2uSZSWV

6. Über viele Themen soll auf dem G20-Gipfel gesprochen werden - doch niemand erwartet einen großen Wurf. Susanna Krüger hilft seit Jahren Kindern in Krisenländern. Sie schreibt "Liebe Regierungschefs, wenn ihr Bildung nur in der Kaffeepause besprecht, nehmt ihr tausenden Kindern die Zukunftschancen." Recht hat sie: http://bit.ly/2tZZTMg

Euch allen ein schönes, hoffentlich leidlich friedliches Wochenende, 

Sebastian Matthes
Chefredakteur
 

Folgen Sie der HuffPost Deutschland bei Facebook und Twitter.

©2017 HuffPost Deutschland | 770 Broadway, New York, NY 10003