LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Montag, 3. Juli 2017

Not macht bekanntlich erfinderisch – da kommt so ein bebrillter Tütenkasper daher und ändert mal eben ein paar Gesetze – so daß der Große Stasi 2.0 Bruder permanent alles miterleben kann, was wir sprechen, schreiben usw. Ergibt sich automatisch die Frage: Was nun?! Briefe schreiben ist natürlich wieder eine Option, allerdings müssen wir auch hier eine Desillusionierung berichten, denn es ist zumindest so, daß die Post offenbar jeden Brief abscannt, so daß zumindest nachvollziehbar ist, welcher Absender wann an welchen Empfänger einen Brief geschickt hat. Ich zweifle auch nicht daran, daß eventuell Sendungen geöffnet werden. Telepathie ist natürlich auch ganz nett, wenn beide Parteien geübt sind. Aber wer ist das schon wirklich? Momentan ist die elektronische Kommunikation noch nicht wirklich wieder wegzudenken, ergo müssen wir zu anderen Mitteln greifen – wohl dem, der Phantasie hat! Es empfiehlt sich grundsätzlich die absolute Vermeidung jeglicher Reizworte und Echtnamen und statt dessen die phantasievolle Umschreibung von allem, was in irgendeiner Form der "Nerdbrille" auffallen könnte. Das ist quasi eine moderne Form des Kreuzworträtsels. "Deutscher Tütenkasper mit vier Buchstaben".... oder "das Dönergrab" (leider nicht von mir) oder "Volltrulla"..... "französische Makrone" hatten wir ja schon ein paar Mal benutzt. Bei dieser Gelegenheit wollen wir Euch gleich mal eine neue Aufklärungsseite vorstellen dieunbestechlichen.com Nachdem Kopp-online quasi inexistent geworden ist, DWN von Bonnier übernommen wurde etc, – ist dies mehr als willkommen. Bitte wenn möglich verlinken und weiterempfehlen.

Leitbild
In Zeiten, in denen kritische Meinungen von Mainstream-Medien ignoriert, als „Fake News“ bezeichnet, aus den sozialen Netzwerken verbannt oder als „Hate Speech“ abgestempelt und politisch wie juristisch verfolgt werden, ist es umso wichtiger, dafür zu sorgen, dass für solche Nachrichten eine Plattform existiert, die der sich auf dem Vormarsch befindlichen Zensur Paroli bietet.
Die Seite dieunbestechlichen.com ist so eine Seite, geschaffen für Whistleblower, kritische Journalisten und Autoren aller Themenbereiche – und damit meinen wir wirklich alle Themenbereiche von Politik über Islam und Flüchtlinge bis hin zu Grenzwissenschaften.
Wir sind uns der Bedeutung der Meinungs- und Denkfreiheit bewusst, deshalb sehen wir diese als unseren Auftrag an und versuchen sie nach bestem Wissen und Gewissen zu verfolgen. Denn was bringen Enthüllungen, wenn sie für niemanden zugänglich sind?
Qui tacet, consentire videtur – Wer schweigt, scheint zuzustimmen.
Ihr
Hanno Vollenweider
Chefredakteur von dieunbestechlichen.com

TOP ARTIKEL

  1. PirateBay-Leaks: Von der Schweiz, einer juristischen…
  2. Experte ist sicher: (West-)Deutschland ist nicht mehr vor…
  3. Finanzielle Selbstverteidigung! Silber! Das Gold des…
  4. Russland und China bereiten sich auf einen möglichen Krieg…
  5. Die Folgen der Einwanderung: Frankreich – gestern und…
  6. Hochrangiges Regierungsmitglied: „Spätestens im…
  7. Neues aus dem Irrenhaus BRD – Die Abschaffung des…
  8. Die Unbestechlichen sind da!
  9. OFFSHORE: ELMER AND THE SWISS BANK SECRECY (45min. Film)
  10. Es ist Zeit für eine (R)evolution!

Zur Geschichte der Seite:

Liebe Unbestechlich-Besucher,
im Jahre 2016 veröffentlichte Jan van Helsing das Buch „Whistleblower“, in dem verschiedene Insider mit spannenden Informationen an die Öffentlichkeit gingen. So berichtete ein Bundeswehr-Oberst darüber, wie es in deutschen Asylantenheimen tatsächlich zugeht. Ein Ex-Agent der Schweizer Geheimdienstabteilung "322" packt über unterirdische Militäranlagen in den Alpen aus. Ein Klinikbesitzer berichtet über Heilmittel, die bewusst vom Markt verschwinden, weil sie zu günstig sind. Ein Bankeninsider erklärt das geheime „Bankentrading“, mit dem das eingesetzte Kapital innerhalb kurzer Zeit vervielfacht wird, und ein anderer Herr hatte sich in eine der größten Stiftungen Deutschlands eingeschleust und aufgedeckt, wie Großkonzerne, Fußballer oder Politiker über ihre Stiftungen Steuerzahlungen vermeiden – legal. Ein Radiomoderator und ein Schauspieler lüften das Geheimnis, wie so in Deutschland nur „Linke“ und „Grüne“ in den Redaktionsstuben zu finden sind, der Sohn eines südafrikanischen Illuminaten enthüllt Hintergründe des Ersten und Zweiten Weltkriegs und ein Schottenritus-Hochgradfreimaurer spricht über UFOs und Zeitreisen. Diese und viele andere spannende Themen aus dem Buch ergeben ein Bild über die Vorgänge und Machenschaften auf unserem Planeten, wie wir sie aus den Mainstreammedien nicht kennen. Es ist das Wirken von Geheimdiensten, Geheimgesellschaften, Freimaurerlogen und Black-Ops-Strukturen.

Davon abgesehen, dass das Buch ein Bestseller wurde, kamen höchst spannende Reaktionen auf den Inhalt zurück. Unter anderem meldeten sich weitere Whistleblower, die auspacken wollten. Einer davon ist Hanno Vollenweider, ein Ex-Private-Banker, der nur mit einem Ziel in die Schweiz ging: um Banker zu werden und das große Geld zu verdienen. Hanno Vollenweiders Geschichte sprengte allerdings den Rahmen eines Interviews für ein „Whistleblower 2“ und wurde deshalb als eigenständiges Buch verlegt: „Bankster – Wohin Milch und Honig fließen“. Hanno Vollenweider berichtet darin, wie er als junger Mann, getrieben von der Gier nach Geld und Macht, Dinge sah, die andere in seinem Alter höchstens aus Hollywood-Filmen kennen. Mit einem Freund zusammen gründete er eine Vermögensverwaltung in Zürich und legte mit Hilfe dieser Firma eine knappe Milliarde Euro deutsche und andere Schwarzgelder gewinnbrin gend an, und berichtet dabei auch von seinen Meetings mit bekannten Groß- und öffentlichkeitsscheuen Privatbanken. Er verkehrte mit Mitgliedern des Clubs zum Rennweg, Entrepreneurs’ Round Table, den Brüsseler Finanzlobbyorganisationen Swiss Finance Council und European Financial Service Round Table, und berichtet zudem über die Schweizer Freimaurerloge Modestia cum Libertate.
Mit Hanno Vollenweider zusammen entstand die Idee einer deutschen Whistleblower-Plattform und gleichzeitigen News-Seite, da Hanno Vollenweider weitere Banken-Whistleblower kennt, die auch bei den Unbestechlichen schreiben werden. Es kommen in Kürze Whistleblower aus dem Pharmabereich hinzu, aus der Freimaurerei sowie von der NASA. Ken Johnston ist einer davon. Neben vielen deutschsprachigen Autoren wird auch Jason Mason regelmäßig schreiben. Er ist der Autor des Bestsellers „Mein Vater war ein MiB“. Jasons Vater war ein Mitglied der ultrageheimen Organisation der „Men in Black“ und hatte kurz vor seinem Tode seinem Sohn von einem geheimen Weltraumprogramm berichtet, welches parallel zur NASA abläuft und durch das inzwischen nicht nur geheime Basen auf Mond und Mars etabliert wurden, sondern auch ein reger Kontakt zu verschiedenen Außerirdischen stattfindet.
Sie sehen, das Spektrum der Unbestechlichen ist breit gefächert – und das soll bewusst so sein. Die Welt da draußen ist riesengroß, und ebenso sind es die Themen, die die Menschen bewegen. Uns selbst interessieren Politik, Wirtschaft, Geheimlogen und False-Flag-Attacken ebenso wie Grenzwissenschaftliches, neue Wege zur Stromerzeugung, alternative Therapieformen oder neuartige Schul- und Erziehungssysteme. Alles ist wichtig!
Wir sehen uns selbst weder als „rechts“ noch „links“! Es geht um die Weitergabe von Informationen – was eigentlich die Aufgabe der Presse sein sollte –, die der Leser bzw. Zuschauer dazu verwenden soll, sein eigenes Weltbild zu formen bzw. zu ergänzen.
Im Juni 2017 starteten dieunbestechlichen.com zunächst mit eigenen Artikeln, einem Newsticker und diversen Videos. Da die Seite kostenlos ist, finanziert sie sich durch Werbebanner, Spenden und Buchverkäufe über den unbestechlich-Shop. Sollte sich ein oder mehrere Sponsoren finden, so sind täglich gesprochene Nachrichten geplant wie bei Jan van Helsings einstigem Internet-TV-Sender secret.TV.

Sind Sie selbst ein Whistleblower oder Autor und möchten bei uns publizieren, so schreiben Sie uns: redaktion ( at ) dieunbestechlichen . com


Etwas, was auch immer professioneller wird, ist Osiras EULENBLICK auf Sternenlichter2.blogspot.de
Wer hier unterstützen möchte:

Vielen Dank

für Deine freundliche Unterstützung!
click: via Paypal oder via Konto
steht alles unter 'Jahresabo'
oder durch eine beliebige Buchbestellung beim Kopp-Verlag, indem ihr die Buchwerbung anclickt

Paypal Spende

  
 

Sonntag, 2. Juli 2017

Eulenblick N°16

 
©Tammey Seeber /Pinterest s.u.
03.07.  Russland wurde mißbraucht +++ Politische Elite im Kontrollverlust +++ Bundestagspräsident hält Volks- entscheide für grob leichtfertig +++ Gutti meldet sich zu Wort +++ Vergewaltigung als Kriegswaffe





















03.07.
Russland wurde mißbraucht
Die US-Wahlmanipulation betreffend, sagte jetzt der IT-Spezialist John McAfee, daß es es heutzutage ein Kinderspiel sei, Videos zu fälschen, mit welchen Programmen etc:
https://dieunbestechlichen.com/2017/07/us-wahlmanipulation-john-mc-afee-rusland-wurde-misbraucht/

Politische Elite im Kontrollverlust
Sehr gute Rede von Joachim Steinhöfel über das Netzwerkdurchsetzungsgesetz:
https://www.steinhoefel.com/2017/06/politische-elite-im-kontrollverlust-rede-im-stasimuseum-zum-netzwerkdurchsetzungsgesetz.html

Bundestagspräsident hält Volksentscheide für grob leichtfertig
Norbert Lammert bescheinigt dem Volk, die politische Lage nicht beurteilen zu können:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundestagspraesident-haelt-volksentscheide-fuer-grob-leichtfertig-und-unverantwortlich-a2156789.html

Gutti meldet sich zu Wort
Der im US-Exil lebende Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg hält Russland für die größte Gefahr für den Weltfrieden, und Putin für einen Diktator. Heimatland, Karl-Theodor, was haben sie dir dort das Gehirn gewaschen!
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/guttenberg-russland-groesste-gefahr-fuer-den-weltfrieden-a2157200.html

Vergewaltigung als Kriegswaffe
Ein CDU-Kongress, kritisch beschrieben von Vera Lengsfeld:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/vergewaltigung-als-kriegswaffe-erschuetternde-berichte-betroffener-auf-kongress-veranstaltung-a2157076.html

*
Bild© Tammey Seeber /Pinterest
https://www.pinterest.de/pin/Ab1cPaSH9cf6qcociQt4GxyuLirk4oTVy_rju3pyUF9FbbJAfzgvnx0/
 
Eingestellt von um 23:43:00



Eulenblick N°15

 
©wallpaperscraft.com /Pinterest s.u.
26.06.  Die Unbestechlichen +++ Bandenkriminalität und EZB +++ Illuminati im Zorn-Modus +++ Rothschild kauft viel Gold +++ Systemwechsel +++ Potsdamer Begegnungen +++ Zeit für den Friedensvertrag
27.06.  Die Putin-Interviews deutsch +++ Interview mit Florian Homm +++ US-Koalition bombardiert Gefängnis +++ Grundeinkommen für S-H +++ USA drohen Syrien +++ Vortrag Christoph Hörstel
28.06.  Nicht jeder mag Veränderung +++ Mars macht mobil +++ Ausländische Geheimdienste +++ Atommüll darf schwimmen
29.06.  Die BTW ist längst egal +++ Fulford neu +++ Bereit zum Angriff +++ Ermittlungen gegen Kardinal +++ Fake News Hysterie
30.06.  Italien will Häfen schließen +++ Warum Ghad- dafi gestürzt wurde +++ US-Atombomber trainieren +++ Finanzielle Totalüberwachung +++ HG-Update +++ Ein großes ß +++ Drei neue Gesetze +++ Offizier zeigt UvdL an +++ ? Danke für Spenden +++ Ehe mit Tieren +++ Ehe für alle verfassungswidrig
02.07.  Die CNN-Story +++ USA: im August wird es finster +++ HG-Update +++ Türkei beschlagnahmt Kirchen


26.06.
Die Unbestechlichen
Eine neue News-Seite vom Whistleblower per se: Jan van Helsing! Mit diesem breiten Themen-Spektrum: News, Wirtschaft/Finanzen, Politik, Whistleblower, Gesundheit/Medizin, Geheim- gesellschaften, Grenzwissenschaft/Ufologie, Religion. Ist jetzt dauerhaft im Feed rechts unter 'Alternativ News 2':
https://dieunbestechlichen.com/

Bandenkriminalität und EZB
Eigentlich müßte man alle Artikel der 'Unbestechlichen' verlinken, so gut sind sie. Hier erzählt Hanno Vollenweider, der neue Chefredakteur der Unbestechlichen, mit welchen Machen- schaften die EZB Portugal am laufen hält. Als vor kurzem die extremen Waldbrände in Portugal waren, dachte ich sofort: da muß noch was ganz anderes brennen:
https://dieunbestechlichen.com/2017/06/bandenkriminalitaet-bei-der-europaeischen-zentralbank-portugal-und-die-ezb-eine-gefaehrliche-symbiose/

Illuminati im Zorn-Modus
Michael Morris macht an den Trauerphasen nach Kübler-Ross deutlich, in welcher Phase sich die NWO-Strippenzieher befinden:
https://dieunbestechlichen.com/2017/06/die-illuminati-im-zorn-modus/

Rothschild kauft viel Gold
Rothschild kauft jetzt alles erreichbare Gold auf – ein Signal für globalen Bankenkollaps? Ausführlicher Artikel, wo auch erwähnt wird, daß die Deutsche Bank eigentlich ein Bail-In machen müßte, aber Merkel will es (vor den Wahlen) nicht, außerdem will es die EZB auch nicht. Klar, weil die Deutsche Bank system-relevant ist, und dann wohl alles einstürzt:
http://beforeitsnews.com/banksters/2017/05/rothschilds-buy-up-all-of-the-gold-signalling-world-banking-collapse-video-2436583.html

Systemwechsel
Natürlich kündigt man einen Putsch nicht vorher an – doch weil die Schlafenden es sowieso nicht glauben, kann man es paradoxerweise doch tun. Und hier jetzt der Putsch-Plan ganz ausführlich:
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-312_Putsch-Plan.pdf

Potsdamer Begegnungen
Sehr guter Bericht über die deutsch-russische Konferenz 'Potsdamer Begegnungen':
https://de.sputniknews.com/politik/20170626316329944-matthias-platzeck-mit-rt-sputnik-rede/

Zeit für den Friedensvertrag
Jo Conrad hat drei Vertreter der Souveränitäts- und Friedensbewegung eingeladen – was ja schon super ist, nur mit Zusammenarbeit kommen wir weiter – und sie erklären recht anschaulich, wie weit die Projekte gediehen sind. Es wurden auch die (richtigen) Alliierten angeschrieben, und jetzt will man die Volksbeteiligung sehen, dafür wurde eine Petition ins Leben gerufen. Es hört sich schlüssig an, deshalb appelliere ich an eure Mitverantwortung:
http://bewusst.tv/deutschland-beantragt-den-friedensvertrag/
Zur Petition:
https://www.change.org/p/deutschland-will-den-friedensvertrag

27.06.
Die Putin-Interviews deutsch
Super, da hat ein Thoralf Wolff den Videos deutsche Untertitel verpasst, und auf einem russischen Server veröffentlicht – ich wußte gar nicht, daß es ein Rutube gibt :-) also herzlichen Dank an Thoralf!
The Putin Interviews German Subbed Part I
https://rutube.ru/video/5ae16f6d3a968a7eaa74ed83e7e5500d/
The Putin Interviews Part II
https://rutube.ru/video/cfcc58f2b5beacbad0a9c7d39fcf7675/
The Putin Interviews Part III
https://rutube.ru/video/46f725f1e97d13f12ef5d4e74be68115/
The Putin Interviews German Subbed Part IV
https://rutube.ru/video/44d55cc5b61f47ec8549a4e61d4ae6c4/

Interview mit Florian Homm
In diesem Interview von Heiko Schrang mit Florian Homm kommt ein entscheidender Satz: "baue Kapital im Herzen auf!"
http://www.epochtimes.de/politik/welt/ex-milliardaer-und-insider-florian-homm-packt-aus-ueber-sich-und-ueber-politik-und-wirtschaft-a2152940.html

US-Koalition bombardiert Gefängnis
Die US-Koalition hat ein Gefängnis bombardiert – Menschen die sich nicht wehren können – 57 Tote! Dabei war es ein von Daesh eingerichtetes Gefängnis, in dem mit Sicherheit unschuldige Syrer, Kurden oder Christen eingesperrt waren:
https://de.sputniknews.com/politik/20170627316343826-usa-koalition-syrien-gefaengnis/

Grundeinkommen für S-H
Die neue Regierung in S-H möchte einen Testlauf für das Grundeinkommen wagen – super, aber warum nur in Schleswig-Holstein? Doch wenn das erstmal läuft, kann man auch nicht einfach wieder damit aufhören. Naja wer weiß, ob das überhaupt noch zustande kommt:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schleswig-holstein-will-jedem-einwohner-1-000-euro-zahlen-bedingungsloses-grundeinkommen-fuer-alle-a2153577.html

USA drohen Syrien
Angeblich plane Syrien 'wieder' einen Giftgasangriff – Beweise stehen wie immer aus – und das Weiße Haus tönt, 'Syrien werde dafür einen hohen Preis zahlen':
http://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-drohen-syrien-falls-assad-wieder-c-waffen-einsetzt-zahlt-er-hohen-preis-a2153613.html

Vortrag Christoph Hörstel
über Europleite, Spannungen – jetzt reicht's! in Wuppertal vom 10.06.
https://youtu.be/C4xtaYa78UM

28.06.
Nicht jeder mag Veränderung
Super Artikel von Michael Morris über die derzeitige Situation:
https://dieunbestechlichen.com/2017/06/veraenderung-loest-panik-und-irrsinn-aus-vor-allem-bei-den-eliten/

Mars macht mobil
- oder wie? Jason Mason erzählt: der Mars wird seit 20 Jahren kolonisiert! Ein schottischer Hacker brachte es ans Licht:
https://dieunbestechlichen.com/2017/06/der-mars-wird-schon-seit-20-jahren-bewohnt-schockierende-enthuellungen-des-hackers-gary-mckinnon/

Ausländische Geheimdienste
unterstützen Terroristen direkt. Es ist schon bemerkenswert, daß Putin dies offen ausspricht:
https://de.sputniknews.com/politik/20170628316367909-putin-auslaendische-geheimdienste/

Atommüll darf schwimmen
Jetzt werden die Castor-Transporte auf dem Neckar durchgeführt, das Verwaltungsgericht Berlin hat es genehmigt. Tja, so entgeht man am besten den Protesten:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erstmals-auf-einem-fluss-castor-transport-von-obrigheim-nach-neckarwestheim-gestartet-a2153832.html

29.06.
Die BTW ist längst egal
Wow, ein ausgezeichneter Artikel von Diogenes Lampe, eine super Analyse der globalen Konflikte, und daß sich Europa nun nach Osten drehen MUSS, wenn es überleben will:
http://www.geolitico.de/2017/06/28/die-bundestagswahl-ist-laengst-egal/

Fulford neu
Historische Veränderungen in Zentral-Europa, Asien und anderen Orten, weil die Alte Ordnung implodiert:
http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/2017/06/deutsch-benjamin-fulford26062017.html

? Momentan brauche ich mehr Zeit für die Familie – die Kinder ziehen um – sodaß meine Schreibpläne sich etwas verschieben: zuerst wird der Vollmond kommen, dann die Vorschau. Danke für euer Verständnis ?

Bereit zum Angriff
USA stationieren Schiffe und Flugzeuge bei Syrien – CNN. Sieht so aus, als ob man Syrien mal wieder einen Giftgasanschlag in die Schuhe schieben will:
https://de.sputniknews.com/politik/20170629316370330-usa-schiffe-flugzeuge-syrien/ 
USA bereiten unverkennbar neue Intervention in Syrien vor – Moskau
https://de.sputniknews.com/politik/20170629316370849-usa-syrien-intervention/

Ermittlungen gegen Kardinal
Ermittlungsverfahren gegen Vatikan-Finanzchef Pell wegen Kindesmissbrauchs – Kardinal legt Amt vorübergehend nieder
http://www.epochtimes.de/politik/welt/ermittlungsverfahren-gegen-vatikan-finanzchef-pell-wegen-kindesmissbrauchs-kardinal-legt-amt-voruebergehend-nieder-a2154617.html

Fake News Hysterie
Uff, dieses Interview von Jan van Helsing mit Michael Morris ist etwas haarsträubend:
https://dieunbestechlichen.com/2017/06/was-die-fake-news-hysterie-mit-robotern-donald-trump-und-dem-ende-der-geheimen-weltregierung-zu-tun-hat/

30.06.
Italien will Häfen schließen
Unglaublich: Italien ist total überlastet mit den Bootsflüchtlingen, und droht nun seine Häfen zu schließen – und die EU bietet Italien Geld, wenn sie es nicht machen. Als ob das Problem mit Geld gelöst werden kann:
http://1nselpresse.blogspot.de/2017/06/eu-ruft-italien-dazu-auf-seine-hafen.html

Warum Ghaddafi gestürzt wurde
Auch wenn wir es schon wußten, hier ist die Bestätigung: aus Clintons Emails wird ersichtlich, warum Ghaddafi gestürzt wurde: er wollte den Golddinar einführen:
http://1nselpresse.blogspot.de/2017/06/e-mails-von-hillary-clinton-zeigen-die.html

US-Atombomber trainieren
über dem Operationsgebiet Europa, berichtet die Luftpost Kaiserslautern. Ja ganz toll, wir sind alle begeistert! Die Krone der offiziellen Verlautbarung:
"Bei diesen Bombereinsätzen im Ausland können wir Erfahrungen sammeln, die auf unserer Heimatbasis nicht möglich sind." 
Das glauben wir euch gern. Sagt mal, tickt ihr noch ganz sauber?! Marsch nachhause!
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP10517_250617.pdf

Finanzielle Totalüberwachung
auf leisen Sohlen – Nach dem Aus für das Bankgeheimnis stört nur noch das Bargeld:
http://norberthaering.de/de/27-german/news/851-bankgeheimnis

HG-Update
Dieser Artikel ist inzwischen 14 Seiten lang, und es kommen im Update auch kritische Stimmen zu Wort. Falls es jemanden nervt: ich bringe es nur für euch zur Info, und ihr müßt es ja nicht lesen.
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-312_Putsch-Plan.pdf

Ein großes ß
Wieder einmal wird an unserer Sprache gedreht – wozu um Himmels Willen brauchen wir ein großes ß? Brauchen wir jetzt eine neue Tastatur? Wegen der Schreibweise in Pässen muß doch nicht die Rechtschreibung geändert werden!
http://www.epochtimes.de/feuilleton/die-neue-rechtschreibung-ist-da-grosses-eszett-%e1%ba%9e-eingefuehrt-a2155618.html
Ich erinnere an meinen Artikel, welche fatalen Auswirkungen die Rechtschreibreform hat:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2012/09/die-bedeutung-der-rechtschreibreform.html 

Drei neue Gesetze
Bundestag beschließt Ehe für alle:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/update-bundestag-beschliesst-ehe-fuer-alle-zustimmung-in-der-unionsfraktion-groesser-als-erwartet-a2155578.html
und das Gesetz gegen Falschmeldung und Hetze im Internet. Ist es jetzt Auslegungssache, wo freie Meinungsäußerung und Satire aufhört, und Hetze beginnt?
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundestag-beschliesst-gesetz-gegen-falschmeldungen-und-hetze-im-internet-a2155600.html
anonyme Zahlungen nur noch bis 10.000€ möglich:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neues-gesetz-10-000-euro-bargeld-obergrenze-in-deutschland-beschlossen-a2155251.html

Offizier zeigt UvdL an
Wegen einer scherzhaften Äußerung, 'die Truppe müsse den Mund aufmachen oder putschen', wurde gegen den Offizier ermittelt. Er fühlt sich nun politisch verfolgt:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundeswehr-offizier-zeigt-von-der-leyen-wegen-politischer-verfolgung-an-a2155273.html

? Danke für Spenden an: Renate!

Ehe mit Tieren
Das fordern jetzt angeblich die Grünen, wobei das so abstrus ist, daß es vielleicht ein Scherz ist? Das wäre zu hoffen, sonst... müßten die Nervenkliniken anbauen:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/118560-fordern-ehe-mit-tieren


KT: Grad hatte ich darüber noch in einer KT reflektiert! 

Ehe für alle verfassungswidrig
Immerhin melden sich einige zu Wort, daß die Ehe für alle verfassungswidrig sei, so auch der Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts Hans-Jürgen Papier:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ex-verfassungsrichter-papier-ehe-fuer-alle-grundgesetzwidrig-a2155830.html

02.07.
Die CNN-Story
In den letzten Tagen sind kompromittierende Aussagen des CNN-Produzenten John Bonifield ans Licht gekommen: man veröffentlicht die Russland Fake News nur wegen der Quoten – das dürfte noch weitere Auswirkungen auf viele Medien haben:
http://n8waechter.info/2017/06/very-fake-news-cnn-auf-geradem-weg-ins-fegefeuer/
http://n8waechter.info/2017/06/cnn-skandal-eine-schade-fuer-alle-medien-fuer-den-ganzen-journalismus/ 
http://n8waechter.info/2017/06/cnn-skandal-teil-iii-us-waehler-sind-dumm-wie-scheie/

USA: im August wird es finster
Der Kernschatten der totalen SoFi am 21. August verläuft über die ganze USA. Was die Schreiber nicht auf dem Plan haben: sie wirkt bereits die ganzen 4 Wochen vorher. Die seltene Konstellation im Löwen, die außerdem angesprochen wird, werde ich sicher noch in der Vorschau beschreiben:
http://n8waechter.info/2017/06/usa-im-august-wird-es-finster/

HG-Update
... und nochmal ein Update, auf S. 1 und S. 15:
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-312_Putsch-Plan.pdf

KT: Dieser Eichelkaiser-Update ist inzwischen so lang, daß es sich schon fast lohnt, ihn auszudrucken.


Türkei beschlagnahmt Kirchen
Die Türkei hat 50 urchristliche Kirchen im Südosten des Landes konfisziert. Sie gehören der syrisch-aramäischen Kirche an, die aus der frühchristlichen Zeit stammt:
http://www.epochtimes.de/politik/europa/tuerkei-beschlagnahmt-50-urchristliche-kirchen-nur-spitze-des-eisbergs-a2157206.html
 

*
Bild© wallpaperscraft.com /Pinterest
https://www.pinterest.de/pin/55591376630540643/
 
Eingestellt von um 15:00:00


Der Vollmond am 9. Juli 2017

 
Die einen nennen es kafkaeske Zeiten, die anderen meinen sie seien im falschen Film. Mehr und mehr bekommen wir das Gefühl, von unserer wahren Natur abgeschnitten zu sein, und uns irgendwie hierher verirrt zu haben.

©love.com/Pinterest s.u.
So ist es auch, denn es wird definitiv alles mögliche dazu getan, uns in den falschen NWO-Film hineinzubekommen. Da wird mal eben im Grundgesetz retuschiert und nächtens strengere Gesetze zur Überwachung beschlossen; in fragwürdiger Allianz mit der EU werden die Sanktionen gegen Russland völkerrechtswidrig fortgesetzt; und unsere Landesgrenzen sind immer noch offen, für alle die hineinspazieren wollen.

Es gibt so viele Gründe, warum diese Zustände nicht mehr haltbar sind, und es ist unsere Pflicht und Verantwortung, unserem Land eine neue Richtung zu geben. Denn wir sind goldrichtig, nur der alte Rahmen, der paßt jetzt nicht mehr.

Zu lange waren wir eingesperrt in ein so großes Lügengespinst, das wir erst in den letzten Jahren so langsam durchschauen. Die Vergangenheit wurde teilweise in unseren Geschichtsbüchern verfälscht, und bis in die Gegenwart werden uns Unwahrheiten aufgetischt. Die Politiker wurden gekauft und erpresst; die Medien, die eigentlich die Aufgabe hätten, mittels Wahrheit die Regierung zu kontrollieren, erhält nun Vorgaben zur Berichterstattung von oben. Das Land wurde bewußt mit Zuwanderern geflutet, um die deutsche Nation zu verdünnen, wenn nicht auszulöschen – es gibt nachweislich Pläne darüber. All dies hat das Vertrauen der Bürger in den Staat so nachhaltig erschüttert, daß ein Weg in die Zukunft mit der jetzigen Führung unmöglich geworden ist.

Inzwischen gibt es so viele Baustellen, mit denen wir uns beschäftigen müssen, und einige da- von sind dringend. Wir erfahren, daß Deutschland die drittgrößten Truppensteller in Afghanistan sind, und daß die Nato die Anzahl erhöhen wird. Was sollen wir dort? Wenn die Nato wirklich Frieden brächte, wäre er längst Wirklichkeit.
http://www.epochtimes.de/politik/welt/nato-wird-truppenzahl-in-afghanistan-erhoehen-deutschland-bereits-drittgroesster-truppensteller-a2154774.html

Stattdessen werden die Mohnfelder bewacht, und seit dem Beginn des Krieges hat der Opium-Export um 40% zugenommen! Auch in Syrien spielen wir eine scheinheilige Rolle:
http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2017/06/die-scheinheilige-deutsche-rolle-im.html

Ich erinnere an diesen Artikel von Thierry Meyssan von Januar 2016, daraus wird klar, daß wir von den US-Thinktanks der Neocons – die neben uns auch die UNO mißbrauchen – benutzt werden, um deren Ziele durchzusetzen, die sich letztendlich gegen uns selbst richten. Feder- führend dabei waren Jeffrey Feltman (US) und Volker Perthes (DE):

Deutschland und die UNO gegen Syrien
„Mitte 2011 ermöglichte die deutsche Regierung den Durchbruch der Muslimbruderschaft in Tunesien und Ägypten. Sie erinnerte sich daran, dass sie auf Wunsch der CIA die internationale Koordinationsstelle der Bruderschaft in Aachen beherbergte. Berlin beschloss daraufhin, die Muslimbrüder überall dort zu unterstützen, wo sie an die Macht kommen konnten, mit Ausnah- me der Hamas in Palästina, um Israel nicht in Schwierigkeiten zu bringen. Unter dem Einfluss von Volker Perthes liess sich das Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten – damals unter der Leitung von Guido Westerwelle – überzeugen, dass die Muslimbrüder keine „Islami- sten“ seien, sondern dass sie „sich am Islam orientierten“. Es schuf eine Kontaktstelle für Ge- spräche mit den „moderaten islamistischen“ (sic) Bewegungen sowie eine Task Force für Syrien.“

„The Day After“
 (das Programm von Feltman und Perthes) hat den Plan für eine totale und bedingungslose Kapitulation Syriens erstellt, der zur fixen Idee der Vereinten Nationen wurde, als Jeffrey Feltman im Juli 2012 zum Direktor der Abteilung für politische Angelegenheiten der Uno (und Stellvertreter von Ban-Ki Moon) ernannt wurde.“
http://www.voltairenet.org/article190087.html

Deutschland ist also sehr tief in die laufenden Konflikte involviert, und Gnade uns Gott, wie wir da wieder herauskommen – es wird nicht ohne absolut gründliches Aufräumen gehen.

Weitere wichtige Nachrichten:
Russland hat anscheinend Infos, daß eine Inszenierung eines C-Waffen Angriffs in Syrien geplant ist:
https://de.sputniknews.com/politik/20170629316380634-inszenierung-von-c-waffen-angriff-in-syrien-im-gange/

Inzwischen haben Moskau und Washington bestätigt, daß sich die Präsidenten Putin und Trump beim G20-Treffen in einer Woche treffen werden:
https://de.sputniknews.com/politik/20170629316382549-trump-putin/

Israel hat zum vierten Mal in 5 Tagen die Golanhöhen bombardiert:
https://de.sputniknews.com/politik/20170629316382112-warum-israel-auf-golanhoehen-den-bogen-ueberspannt/

Der neue Artikel von Thierry Meyssan, in dem er die unterschiedlichen Strömungen des Islam für das westliche Verständnis aufbereitet, sowie die aktuelle Situation:
Islam und Klerikalismus im Erweiterten Nahen Osten
http://www.voltairenet.org/article196968.html

Es ist natürlich noch mehr passiert, andere wichtige Links findet ihr im Eulenblick N°15.

SP = Spiegelpunkt
Vollmond 09.07.17
Der Vollmond findet auf der Krebs-Steinbock-Achse statt, da geht es um Autoritätskonflikte, und die haben wir ganz sicher zwischen Volk und Regierung. Es geht um uns, das Volk (Krebs-AC), und irgendwie ist es schon fast zu spät, für uns etwas zu bewirken (AC auf 29°). Denn wir befinden uns in einer geradezu chronischen Anpassung an die Bedingungen (Mond in 6), und gerade haben wir nochmal die volle Wucht des Gesetzes gespürt, indem uns die Meinungsfreiheit genommen wurde (Orcus in 3), und die Beschränkung des Bar- geldverkehrs verkündet (Saturn SP-Opp. Sonne H2). Dies ist nicht nur ein Verrat (Ixion Konj. Saturn), sondern ein Angriff der Regie- rung auf unsere Werte und konkret auch auf unser Geld (Mars H10 Konj. Sonne), das ver- schwindet dann auch in heimlichen Kanälen, oder löst sich auf bzw wird entwertet (Sonne H2 in 12). Es ist ein brutaler Schlag gegen uns, falls nicht noch etwas anderes passiert bis dahin (Mars H10 Opp Pluto + Mond ). Zumindest entsteht jetzt enormer Druck, teilweise auch Angst im Volk (Pluto Konj. Mond), weil es realisiert, daß demokratische Grundwerte nun ausgehebelt werden.

Gleichzeitig erfährt die nationale Identität einen Aufschwung, praktisch als unerwünschtes Re- sultat der Unterdrückung (Jupiter H6 in 4), und die Friedensbewegung wird stärker, ebenso der Wunsch nach Freiheit (Venus H4 in Waage + in 11 Trigon Jupiter).

Aber es ist nun an der Zeit, die göttliche Gerechtigkeit einzufordern (Varuna Konj. AC), und da braucht es von uns eine neue verbale Durchsetzung (Merkur H3 in 1), die die Argumente der Wahrheit einbringen kann (Merkur H12 in 1). Schließlich haben wir hohe Ideale der Freiheit, die nun zu unseren angestrebten Zielen werden (Uranus H8 in 10). Und das Bewußtsein wächst jetzt rapide, sodaß immer mehr Menschen weit über den Tellerrand schauen (Uranus Qu. Mer- kur), und auch begreifen, wie sehr mit den Medien Mißbrauch betrieben wird (Sedna SP Mer- kur). Die freie Meinungsbildung wurde verraten, was sehr schmerzhaft ist (Nessus + Chiron in 9), doch sollten wir jetzt mit der Wahrheit dagegenhalten (Neptun H9 in 9).

Was einen eventuellen Putsch betrifft, so liegt das durchaus im Rahmen der Möglichkeiten (Uranus H8 in 10), wobei die Regierung dann gehen müßte (Mars H10 in 12). Das ist aber nur immer eine Möglichkeit, wie sich die Energien ausdrücken können, versprechen kann ich es nicht.

Weil die Wahrheit (Neptun) und die Freiheit (Uranus) jetzt so angeschlagen sind, kommen wir in einen entzündlichen Prozeß (Mars + Venus als Rückseiten) des Aufräumens, was sehr Not-wendig geworden ist (Venus SP Mars). Es geht darüber, daß wir die Wahrheit artikulieren (Mer- kur H12 in 1) und alles aufdecken, was an heimlichen Machenschaften verborgen war (Mars in 12, kommt über Merkur heraus). Werdet zu Detektiven für die Wahrheit! Es kann nicht genug Aufklärung geben!

Doch es lohnt sich, verbal für die Freiheit zu kämpfen (Pallas Konj. Uranus Qu. Merkur), und viele erkennen jetzt intuitiv die Wahrheit (Neptun H9 in 9). Wichtig wird im Auge zu behalten, daß wir das innere Feuer unseres Selbstwertes hochhalten (Vesta am Nordknoten in 2). Denn schließlich hat uns der Schöpfer für Wert befunden, jetzt hier zu sein – mehr Bestätigung bedarf es nicht!
©
Bild© love.com /Pinterest

*
Es ist an der Zeit, die wahren Nachrichten zu unterstützen – Danke!
mit Paypal oder Überweisung
Eingestellt von um 20:45:00



Hier noch eines der Interviews, das oben im Eulenblick verlinkt ist

Was die „Fake News“-Hysterie mit Robotern, Donald Trump und dem Ende der Geheimen Weltregierung zu tun hat!

14. Mai 2017
Jan van Helsing im Gespräch mit Michael Morris über dessen neues Buch „Die einen nennen es FAKE NEWS, die anderen Enthüllungen“.
JvH: Herr Morris, Ihr neues Buch ist an Brisanz kaum zu überbieten, weil es die aktuellsten und wichtigsten Entwicklungen auf Erden zusammenfasst.
Sie sind der Erste, der mir erklären kann, woher das Thema „Fake News“ eigentlich so plötzlich kommt und wie die Hysterie um angeblich gefährliche Falschmeldungen im Internet mit allen anderen großen Themen unserer Zeit zusammenhängt. Können Sie das bitte in kurzen Worten für unsere Leser zusammenfassen?
MM: Gerne. Das alte System ist am Ende. Eine kleine, selbst ernannte Elite kontrollierte lange mittels Printmedien, Fernsehen und Radio die öffentliche Meinung, also das, was wir heute als das „Narrativ“ bezeichnen. Dieser Club der Reichen und Mächtigen bestimmte bislang, was die breite Masse erfahren durfte und was nicht. Sie bestimmten, wie wir die Dinge zu sehen hatten, was „falsch“ und was „richtig“ war.
Doch mit dem Aufkommen des Internets hat sich alles verändert. Dieser Wandel ging so schnell vonstatten, dass die alten Eliten nicht hinterher kamen. Sie haben in den letzten zehn Jahren an Macht verloren, weil Handykameras und soziale Netzwerke alles veränderten. Die jungen Menschen denken und funktionieren nicht mehr nach ihren Vorstellungen und das Narrativ lässt sich immer schwerer kontrollieren (Veränderung löst Panik und Irrsinn aus – vor allem bei den Eliten!).
Daher versuchen die alten Eliten andere Meinungen oder kritische Beiträge zu diskreditieren, sie als „Falschmeldungen“ oder „Fake News“ abzutun. Aber es stimmt doch, dass bei der Flut an Informationen im Netz auch viel Blödsinn dabei ist und viele Menschen sich davon überfordert fühlen.
Klar, aber die folgenschwersten Falschmeldungen wurden immer noch von den alten Meinungsmachern verbreitet. Sie haben nicht nur vieles falsch dargestellt, sondern auch oft wichtige Details ausgelassen – das nennt man dann die „Lückenpresse“.
Wenn die Politik heute von „Opfern von Falschmeldungen“ spricht, dann stellen sich mir die Nackenhaare auf, denn wer zwischen Wahrheit und Lüge nicht unterscheiden kann, ist nicht „Opfer von Fake News“, sondern „Opfer schlechter Bildung“. Wir müssen einfach lernen, wieder selbstständig zu denken und zu entscheiden. Es gibt nicht nur eine einzig alleinige Wahrheit, sondern viele unterschiedliche Sichtweisen zu einem Thema. Je mehr unterschiedliche Blickwinkel wir kennen, desto mehr erkennen wir das große, ganze Bild. Doch genau das soll durch die fortschreitende Zensur verhindert werden.
Was mich beim Lesen Ihres Buches wirklich umgehauen hat, war zu erfahren, wie weit die Entwicklung bei Künstlicher Intelligenz, Robotern und Klonen bereits fortgeschritten ist! Sie berichten, dass bereits in den nächsten zehn Jahren Millionen Menschen arbeitslos werden, weil Roboter demnächst die meisten Jobs übernehmen dürften. Ist das wirklich realistisch?
Ja, die Entwickler von Robotern, Künstlicher Intelligenz und Künstlichem Leben krempeln derzeit alles auf Erden um. Kaum jemand weiß, dass Hunde und Rennpferde bereits seit Jahren geklont werden. Menschen kann man seit den 1990er-Jahren klonen und alles, was machbar ist, wird auch gemacht.
Im US-Wahlkampf 2016 gab es heiße Diskussionen darüber, ob nicht mehrere „Hillarys“ zum Einsatz gekommen waren und es gibt einige Hinweise darauf, dass das zumindest nicht komplett auszuschließen wäre.
Ich bin dafür bekannt, das Ungewöhnliche nicht zu scheuen, aber ist das nicht ein wenig weit hergeholt?
Wer weiß? Es gibt so viel mehr, als wir uns bislang träumen lassen. Das, was uns bislang als „Realität“ verkauft wurde, ist nur ein ganz kleiner Teil der Wirklichkeit. Während wir uns tagtäglich über Nebensächlichkeiten streiten, sind Elon Musk und Jeff Bezos dabei, zusammen mit der NASA den Mars zu besiedeln! Das ist kein Witz.
Es ist längst so viel mehr möglich, als die meisten Menschen glauben. „Designerbabys“ sind Schnee von gestern. Englische und amerikanische Wissenschaftler haben schon vor Jahren „Chimären“ geschaffen, also Mischwesen, halb Mensch, halb Tier. Doch das, was derzeit auf dem Gebiet der Robotik und der Künstlichen Intelligenz stattfindet, toppt alles bisher Dagewesene (Das Zeitalter der Mensch-Tier-Hybrid-Chimären hat begonnen).
Sie berichten von Robotern, die von Menschen nicht mehr zu unterscheiden sind, sogenannten „Geminoiden“, von künstlichen Körpern mit künstlicher Intelligenz und menschlichem Aussehen, die in Japan längst herumlaufen. Wann werden sie auch zu uns kommen?
Sie sind längst da! In Japan arbeiten Androide in Einkaufszentren, Hotels und Restaurants, als Übersetzer und Altenpfleger, und die Japaner sind sich sicher, dass diese künstlichen Wesen auch eine Seele besitzen. In den nächsten Jahren werden wir künstliche „Menschen“ auch bei uns im Alltag entdecken.
In Asien gibt es Restaurants, in denen nur noch Roboter arbeiten, in der Küche und im Service. Unter Tage fahren LKW längst führerlos und in den USA sind seit 2016 mehrere LKW ohne Fahrer auf den Straßen unterwegs. Im kommenden Jahr sollen die ersten fliegenden Taxis auf den Markt kommen, und in wenigen Jahren bereits wird es keine Trucker und Taxifahrer mehr geben. Das, was in Politik und Medien stattfindet, ist nichts als Ablenkung von den wirklich wichtigen Themen, „Brot und Spiele“ der Neuzeit. Diejenigen, die anderen vorwerfen, „Fake News“ zu sein, sind die wahren „Fake News“.
Sie beschreiben Busse und Autos, die aus dem 3D-Drucker kommen und die völlig autonom unterwegs sind, künstliche Polizisten, Roboter-Journalisten, die Artikel in den Mainstream-Medien veröffentlichen und Sex-Roboter, die nicht nur Liebesdienste verrichten, sondern sich danach mit ihrem Besitzer auch noch über Börsenkurse oder Fußball unterhalten können. Werden Roboter den Menschen bald überflüssig machen?
Es gibt dutzende Studien von Arbeitsmarktforschern, Banken und Unternehmensberatern, die sich alle darüber einig sind, dass bis zum Jahr 2030 Maschinen bis zu 90% aller bisherigen Jobs erledigen werden. Wenn man weiß, dass bereits heute weniger als 50% aller Menschen im Westen arbeiten, dann heißt das, dass in gut zehn Jahren rund 90% bis 95% aller Menschen nicht mehr arbeiten werden (Die elitäre Vision einer ‚Neuen Weltordnung‘ ohne Besitz, Privatsphäre und Freiheit (Videos)).
Sie werden zuhause sitzen, kein Einkommen haben und keine Steuern zahlen. Und als Erstes wird es bereits in den nächsten Jahren in Europa und den USA viele in den unteren Einkommensbereichen treffen. All das wird sehr schnell gehen. Es gibt nur wenige Berufe, die noch einigermaßen sicher sind.
Wenn unsere Sozialsysteme zusammenbrechen, werden die alten Eliten versuchen, all die „Nutzlosen Esser“ loszuwerden, denn wieso sollten jene 5% bis 10%, die künftig noch etwas erwirtschaften, freiwillig die anderen 90% bis 95% durchfüttern?
Im gegenwärtigen System könnten sie es nicht einmal. Wir werden uns als Gesellschaft radikal verändern müssen, so oder so. Neben all den Sachzwängen wird vor allem die Frage nach dem Sinn des Lebens wieder in den Vordergrund treten, denn wir definieren uns bislang weitgehend über unsere Arbeit, unseren gesellschaftlichen Status und unsere Leistung. Was bleibt, wenn das wegfällt?
Die Menschen spüren, dass alles im Wandel ist und sie suchen nach Halt, nach Antworten, aber die bekommen sie weder von der Politik, noch von der Wissenschaft, noch von den Medien. Die intellektuell herrschende Schicht hat stattdessen ein politisch korrektes Umfeld geschaffen, in dem jeder, der Fragen stellt oder Kritik äußert, eine auf den Deckel bekommt. Dass das auf Dauer nicht gut gehen kann, beweisen unter anderem der „Brexit“ und die Wahl Donald Trumps zum 45. US-Präsidenten.
Damit wären wir beim zweiten großen Themenkomplex Ihres Buches: bei „Donald Trump“, dessen Wahlsieg Sie auf mehrere Faktoren zurückführen. Welche sind das?
Donald Trump hat die Wahl nicht nur dank der Unzufriedenheit einer wachsenden Bevölkerungsgruppe gewonnen, sondern auch dank ungewollter Hilfe von Hillary Clinton, die ihn mit Hilfe der Presse zu ihrem endgültigen Gegner aufbaute, weil sie sich sicher war, dass sie leicht gegen ihn gewinnen könnte. Aber Trump gewann vor allem mit Hilfe neuer Technologien, mittels „Big Data“.
Können Sie diesen Begriff kurz erklären?
Jeder von uns hinterlässt jeden Tag ungeheuer viele Informationen über sich selbst, wenn er im Internet surft, bestimmte Webseiten besucht, sich in sozialen Netzwerken tummelt oder ein Smartphone nutzt. All diese Daten werden gesammelt und irgendwo abgespeichert. Das sind riesige Datenmengen, „Big Data“ eben. Wer diese Daten zusammenfügen und auswerten kann, der kann ganz genaue Profile über jeden Einzelnen von uns erstellen, und je häufiger jemand soziale Netzwerke nutzt, desto präziser kann die Person eingeschätzt werden…
Wobei ich erschrocken bin, wie präzise das mittlerweile möglich ist…
Ja, gerade Facebook ermöglicht es diesen Firmen, jeden x-beliebigen Nutzer genauer zu beurteilen, als das seine Freunde oder Familienmitglieder könnten. Sie wissen nicht nur, was jemand mag oder nicht mag, sie wissen vor allem, was er zu jedem einzelnen Thema denkt und fühlt. Genau das haben die Brexit-Befürworter und die Wahlhelfer Donald Trumps vor den Abstimmungen ausgenutzt. Wenn ein Trump-Wahlhelfer an die Tür eines potentiellen Wählers klopfte, wusste er ganz genau, was er demjenigen sagen musste, um ihn zur Wahlurne zu bringen.
Hillary Clinton hingegen hat auf die alte Methode gesetzt: auf teure Fernsehwerbung, die breit streut und niemanden wirklich persönlich erreicht. Clinton war das Sinnbild für das alte System, das zu träge und zu unpersönlich geworden ist. Bei der Wahl zum 45. US-Präsidenten ging es nicht nur um zwei extrem fragwürdige Kandidaten, sondern um viel, viel mehr.
Clinton war die Kandidatin die Kandidatin der Wall Street und des Militärisch-Industriellen Komplexes. Trump hat alles Bisherige in Frage gestellt und mit äußerst ungewöhnlichen Mitteln fast schon verspottet. Clinton stand aber auch für das Silicon Valley, wie Sie beschreiben. Wie ist da die Verbindung?
Das Silicon Valley ist eng mit Washington, und da vor allem mit den Demokraten verbunden, weil sie für Fortschritt stehen. Nachweislich stimmten all jene, denen der technologische Fortschritt zu schnell geht – also die Konservativen – für Trump, auch weil er gegen das Silicon Valley wetterte, das immer mehr Macht über Politik, Wirtschaft und Medien ausübt.
Gleichzeitig hat Trump aber anders als Clinton die Mittel moderner Kommunikation und Manipulation genutzt. Die Silicon-Valley-Milliardäre haben Clinton ganz offen unterstützt, aber Trump hat mit Hilfe ihrer Technologie gewonnen. Wenn das nicht Ironie des Schicksals ist?
Sie haben mir erzählt, dass in den USA die Kriegstrommeln geschlagen werden. Geht es nur darum, vom eigenen Versagen abzulenken oder ist ein neuer großer Krieg wirklich wahrscheinlich?
Sie können sich nicht vorstellen, welche Hysterie in den USA herrscht. Die links-liberale urbane Elite ist wütend, weil Donald Trump Präsident ist, und sie schieben die Schuld dafür den Russen in die Schuhe, die angeblich mittels „Fake News“ im Internet für ihn den Sieg geholt haben sollen. Gebildete, intelligente Menschen leiden unter einem massiven Verfolgungswahn durch angebliche russische Trolle, während sie in jeder Sekunde Facebook und Google alle Informationen über sich preisgeben und von den IT-Giganten nach Belieben manipuliert werden.
In dem Land, in dem die Geheimdienste alle Menschen auf Erden lückenlos überwachen, behaupten Klugschwätzer, dass die Russen die US-Wahlen entschieden hätten. Das alte Establishment ist verzweifelt und wütend, was sehr gefährlich ist. Denn nicht nur Donald Trump ist unberechenbar, seine politischen Gegner sind es ebenfalls.
Doch es gibt noch andere Themen, die noch viel gefährlicher sind: Wir nähern uns mit riesen Schritten der „Singularität“, also jenem Moment in der Geschichte der Menschheit, ab dem Künstliche Intelligenz dem Menschen geistig überlegen sein wird und ab dem für uns nichts mehr vorhersehbar sein wird. Darüber sollten wir reden, denn Experten wie Elon Muskoder Prof. Stephen Hawking sind sich darin einig, dass Künstliche Intelligenz gegenwärtig die größte Gefahr für die Menschheit darstellt (Transhumanismus ante portas: Der Mensch als Auslaufmodell (Videos)).
Wir sind dabei, uns selbst auszulöschen, und wenn wir so weiter machen, brauchen wir dafür nicht einmal mehr einen Krieg. Wir schaffen Maschinen, die allein Entscheidungen treffen können und die uns nicht brauchen. Wir sollten endlich über das reden, was wirklich wichtig ist, anstatt uns immer und immer wieder im Kreis zu drehen, sonst könnte es bald zu spät sein.
Sie haben völlig recht und ich bin mir sicher, dass Ihr neues Buch einen wichtigen Beitrag dazu leisten wird, den Fokus auf die dringenden Probleme unserer Zeit zu lenken. Vielen Dank für das anregende Gespräch, Herr Morris!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN





Auf der Seite http://kosmische-tagesschau.de/KT können Sie sich an- und abmelden.
Weitere Infos über uns finden Sie auf unserer Hauptseite www.christ-michael.org