LIEBE ist die am höchsten schwingende, stärkste KRAFT des Universums, sie birgt in sich unbegrenzte MACHT:

LIEBE ist MACHT, die niemals missbraucht werden kann,

weil sie Missbrauch nicht kennt, nur LIEBT,

und Niemandem schaden würde.

Sie kennt keine Angst,

keinen Zweifel.

Sie kennt die Angst und auch die kleinen Ängste nicht. Sie hält nicht fest, sondern nimmt BEDINGUNGSLOS an und lässt gleichzeitig BEDINGUNGSLOS los.

Die Lieblosigkeit und Missachtung der Göttlichen Gebote sind DIE URSACHE dessen ,was auf diesem Planeten geschieht und deren Veröffentlichungen uns auf diesem Blog immer wieder vor Augen geführt werden.

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Den anhängenden Text übermittelte mir als Wiedervorlage RA Claus Plantiko - besten Dank dafür. Wir hatten das Thema damals vor 7 Jahren auch schonmal in der Infoline gehabt - heute bestätigt sich alles Stück für Stück, nix "Verschwörungsthgeorie"! Der Inhalt ist nichts für Zartbesaitete, könnte er doch potentiell auf allen Ebenen eine totale Resignation oder einen depressiven Schock auslösen. Doch auch im äußersten Fall: Ein angestrebter Suizid oder gar Mord (Rache) wäre niemals eine Lösung, noch nicht einmal in Gedanken vollzogen, die ja stets die Tendenz haben, sich zu manifestieren! Damit würde sich eine Seele dann aber erst recht massiv selbst belasten - was sie fatalerweise erst im Jenseits erkennen würde, da alle Einsicht und Korrekturmöglichkeit unbedingt zu spät kämen, weil nicht mehr rückgängig zu machende Fakten dagegenstehen. Der Inhalt verdeutlicht in aller drastischen, ja satanischen Schonungslosigkeit der Menschenverachtung, wie überhaupt gar nichts "zufällig" oder improvisiert geschieht, was politisch geschieht, sondern alles seine planvolle Zielsetzung hat, von sehr langer Hand geplant und völlig unabhängig von sog. Parteifarben zur Ablenkung und Dressur des nicht selber nachdenkenden und recherchierend hinterfragenden Menschen! Von daher schon ist letztlich jede "Wahl" (bei der man doch wie so oft nicht wirklich eine solche hat) eine Farce in sich, egal ob nun jur. legitimiert oder nicht. DIE (der Spielbank vergleichbar sozusagen) gewinnen so oder so - solange das System von der Welt und nicht nur in der Welt besteht. Die Bibel umschreibt diese Tyrannei mit dem Begriff des Mammonismus - denn man kann gleichzeitig wahrlich nur einem von 2 Herren dienen, entweder Gott oder dem Mammon. Kompromisse dazwischen gibt es nicht, das schließt sich vielmehr gegenseitig aus. Ebenso wird empfohlen, daß man im Zweifelsfall besser Gott gehorchen solle statt den Menschen und ihren künstlichen Obrigkeitssystemen, die letztlich nur nach dem eigenen Profit ausgerichtet und so gar nicht göttlich gelagert sind, dafür aber einen Affront gegen den Schöpfer darstellen. Damit wiederholt sich ständig nur der Ungehorsam, der doch ursächlich die ganze Misere eingebrockt hat nach dem allerersten Sündenfall zu Beginn der Menschheit - der übrigens ein Fall von grober Unzucht war! Und was gilt heute in der liberalisierten, globalisierten Welt? Wieder die Unzucht - und wie, sogar ganz offiziell unter Zwang ("Bildungsplan") vorgeschrieben! Sodom und Gomorrha ist nichts dagegen, und deren Ende ist uns allen zur Genüge bekannt, wie sie einst umgekehrt und dem Erdboden gleichgemacht wurden aufgrund ihrer moralischen Vergehen.


Der Inhalt verdeutlicht in aller drastischen, ja satanischen Schonungslosigkeit der Menschenverachtung, wie überhaupt gar nichts "zufällig" oder improvisiert geschieht, was politisch geschieht, sondern alles seine planvolle Zielsetzung hat, von sehr langer Hand geplant und völlig unabhängig von sog. Parteifarben zur Ablenkung und Dressur des nicht selber nachdenkenden und recherchierend hinterfragenden Menschen!